Besser übersetzen – Seminar für Literaturübersetzerinnen aus dem Englischen

 

3. April bis 14. Mai 2017 mit Dr. Ina Pfitzner, Berlin

mit Dr. Ina Pfitzner, Berlin 

In diesem sechswöchigen Online-Seminar geht es darum, die eigene Arbeitsweise zu hinterfragen, das Handwerkszeug zu schärfen, Strukturen besser zu verstehen. Intuitives Wissen wird mit Handfestem (Grammatik, Sprachvergleich, Wortschatzproblematiken) unterfüttert. Besser übersetzen heißt vor allem bewusster übersetzen.

Themen:

  • Was ist eine gute Übersetzung?

  • Eigenheiten / Feinheiten des Englischen und des Deutschen

  • Grammatische Beziehungen zwischen den beiden Sprachen

  • Tempus- und andere Verbformen

  • Syntax

  • Wortklischees

  • Sprachpflege im Deutschen

Anforderungen: Bitte genügend Zeit für das Seminar einplanen! Jede Teilnehmerin bringt einen Textauszug (5-7 Normseiten) einer aktuellen literarischen Übersetzung in die Gruppenarbeit mit ein (bitte bis 28. März an die Seminarleiterin senden). Es gibt Wochenaufgaben und mehrere Kurzaufgaben. Die Teilnehmerinnen wenden das Vermittelte in Übersetzungsübungen an, geben ihren Kolleginnen Feedback und treten in wöchentlichen Chats in direkten Austausch. Im Laufe des Kurses überarbeiten sie die eingereichten Übersetzungen. Zu den Übersetzungen und Übungen erhalten sie ausführliches Feedback von der Seminarleiterin.

Das Seminar richtet sich an

  • erfahrene Literaturübersetzerinnen aus dem Englischen (Belletristik oder Sachbuch)

  • Berufs-Einsteigerinnen und Lektorinnen mit Erfahrung im Übersetzungslektorat sind willkommen

Achtung!

Im Seminar geht es um Literaturübersetzungen. Fachtexte und komplizierte Sachbuchtexte sind für die Bearbeitung im Kurs nicht geeignet. Im Zweifelsfall vor Anmeldung nachfragen (ue-akademie(at)buecherfrauen.de).

Geschätzter Zeitaufwand für den Kurs:

Für die Übersetzungsübungen: ca. 4-6 Stunden/Woche

Für Feedback und Austausch über die im Seminar entstehenden Texte und Gruppenarbeit mit anderen Teilnehmerinnen: zusätzlich ca. 4-6 Stunden

Dr. Ina Pfitzner:

Dr. Ina Pfitzner (http://www.inapfitzner.net/) übersetzt seit über zwanzig Jahren für verschiedene Einrichtungen, Verlage und Zeitschriften in den Bereichen Literatur, Kunst und Wissenschaft. In ihrer ersten Übersetzung 1988 für die Umweltblätter der Berliner Umweltbibliothek ging es um ein Armenviertel in New Orleans. Sie hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Englisch und Französisch studiert, u. a. bei Professor Monika Doherty alias Judith Macheiner, und in den USA in Französischer und Vergleichender Literaturwissenschaft zum Übersetzen und Exil promoviert. Sie unterrichtet Englisch für Sozialarbeit, früher auch Französisch und Deutsch als Fremdsprache. Seit 2010 schreibt sie für die Zeitschrift Bücher eine Kolumne zum Übersetzen mit dem Titel „Botschaft aus Babel“(http://www.buecher-magazin.de/magazin/besondere-buecher/botschaften-aus-babel) und leitet das monatliche „Übersetzerstudio“ in Berlin.

Termin: 3. April bis 14. Mai 2017

Seminargebühr: € 275 (BücherFrauen, VdÜ- und VFLL-Mitglieder) / € 325 (Nicht-BücherFrauen)

Für den Workshop kann die Bildungsprämie beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die Bewilligung im Vorfeld geschehen muss und meist mehrere Wochen in Anspruch nimmt.

Teilnehmerinnenzahl: max. acht Frauen 

Zum Anmeldeformular...

 

Über uns
Vereinsporträt
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG/DRESDEN
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Online-Akademien 2017
Sommerakademie 2017
Regionale Seminarangebote
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen