LiteraturBrunch – Futter für Geist und Gaumen

Die Hamburgerinnen und die Münchnerinnen – was verbindet sie? Nichts? Oh doch: Beide veranstalten seit Anfang des 21. Jahrhunderts einen jährlichen LiteraturBrunch –  ein Erlebnis aus essen, zuhören, plaudern und berühmte, preisverwöhnte oder weniger berühmte, aber nicht minder aufregende Autorinnen kennenlernen. Sehr erfolgreich, schnell ausgebucht und randvoll mit BücherFrauen und anderen Literaturinteressierten.

Die Veranstaltungen stehen jedes Jahr unter einem Motto: Etwa der Frage, ob die Familie eine trügerische Idylle ist oder warum das Schreiben über Liebe und Tod mitten ins Herz des westlichen, technokratischen Menschenbildes trifft. Oder es wird über Facetten der Wirklichkeit diskutiert und darüber, wie ungewöhnliche Romansujets gebändigt werden können.

Die entspannte Atmosphäre sorgt dafür, dass höchst erkenntnisreiche und vergnügliche Gespräche entstehen – nicht zuletzt dank der geistreichen Moderatorinnen, die meist aus den Reihen der BücherFrauen kommen. Kein steifes Vorlesen, bis die Zuhörerinnen vom Stuhl dämmern, kein Profilwettbewerb, sondern Autorinnen und Leserinnen zum Anfassen. Hier treffen sie wirklich aufeinander – und das ist im heutigen Literaturbetrieb eine Seltenheit!

Zum Hamburger LiteraturBrunch

Zum Münchner LiteraturBrunch

 

Fotos: Judith Momo Henke

Über uns
Vereinsporträt
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG/DRESDEN
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Online-Akademien 2017
Sommerakademie 2017
Regionale Seminarangebote
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen