„Zeit und Gezeiten“ – Text und Körperarbeit am Meer

Sommerakademie der BücherFrauen auf Sylt mit Beate Schäfer und Isabel Wenzler-Stöckel

28. Juni bis 2. Juli 2018

Ebbe und Flut, Einatmen und Ausatmen. Vergangenheit, Zukunft, Gegenwart. Zeitstrukturen prägen nicht nur Leben, sondern auch Texte. Im Mittelpunkt der Sommerakademie 2018 unter der Leitung von Beate Schäfer (Lektorin, Übersetzerin und Schreibcoach) steht der Umgang mit Zeit, im Großen wie im Kleinen.

Auf der übergeordneten Ebene geht es um die Dramaturgie von Texten, auf der Mikroebene fließen Fragen um Stil und Grammatik ein: Welche Zeitformen bietet die deutsche Sprache? Wie lässt sich zwischen Regeltreue und kreativem Spiel mit ihnen umgehen? Anders gesagt: Wie wäre es richtig, wie ist es schön?

Die Schwerpunkte hängen von den Interessen der Teilnehmerinnen und den eingereichten Texten ab. Denkbar sind: dramaturgische Themen beim Schreiben und Lektorieren von Romanen / übersetzerische Herausforderungen beim Zeitengebrauch / Zeitgestaltung in Biografien, Porträts und Artikeln / historische und aktuelle Sprache / Rückblenden und Zeitsprünge in Graphic Novels und vieles mehr.

Auch von Zukunft wird die Rede sein – als grammatische Größe oder als Genre und Vorausschau, denn auch Dystopie und Utopie sowie Sachtexte mit entsprechenden Sujets bieten ausreichend Stoff, um der „Zeit im Text“ auf den Grund zu gehen.

Das Jetzt ist der Boden, auf dem die Textarbeit zu „Zeit und Gezeiten“ ruht – in der Körperarbeit mit Pilates-Trainerin und Körpertherapeutin Isabel Wenzler-Stöckel (www.pilatesprojekt.de) wird das Ankommen in der Gegenwart, die Achtsamkeit für den Augenblick ein Leitmotiv sein.

Wie in jeder Sommerakademie sind Textarbeiterinnen jeder Couleur willkommen: Autorinnen, Übersetzerinnen, Lektorinnen, Journalistinnen, Texterinnen. Die Teilnehmerinnen sind eingeladen, eigene Textbeispiele mitzubringen. 

Tagungsort:
 Akademie am Meer, Klappholttal/Sylt 
http://www.akademie-am-meer.de/

Seminargebühr: 
275 Euro für Bücherfrauen
, 410 Euro für Nichtmitglieder

Übernachtung und Verpflegung in der Heimvolkshochschule:



Einzelhütte bzw. -zimmer (EH/EZ): 346 Euro


Doppelhütte bzw. -zimmer (DH/DZ): 298 Euro

Eine Hütten-Unterbringung kann leider nicht garantiert werden.
Duschräume und WCs sind auf dem Gelände in Hütten- bzw. Zimmernähe. Eine Verlängerung des Aufenthalts bitte direkt mit der Akademie am Meer vereinbaren (Tel. 04651 955-0).

Termin: 28. Juni 2018 (ab 16 Uhr) bis 2. Juli 2018 (13 Uhr)

Anmeldeschluss: 15.3.2018

Koordination: Vera Seehausen, info@buecherfrauen.de

Anmeldung zur Sommerakademie 2018

Sommerakademie

Anmeldung
Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme an der Sommerakademie 2018 "Zeit und Gezeiten" der BücherFrauen von 28. Juni bis 2. Juli 2018 an.

Den fälligen Betrag (Teilnahmegegebühr) von 275/410 Euro (BücherFrauen, VdÜ- und VFLL-Mitglieder/Nicht-BücherFrauen) zuzüglich der Kosten für die Unterbringung und Verpflegung von 346/298 Euro (Einzelhütte/Doppelhütte bzw. -zimmer) zahle ich auf das Konto der

BücherFrauen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft München
IBAN: DE36700205000008877303
BIC: BFSWDE33MUE
Stichwort: Sommerakademie 2018

Eine Hütten-Unterbringung kann leider nicht garantiert werden.
Über uns
Vereinsporträt
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG/DRESDEN
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Online-Akademien
Sommerakademie
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen