Vom „Ja-Aber“ zum „Ja-Und“: ein Tag mit Elaisa Schulz

„Humor ist das Salz des Lebens. Wer besser gesalzen ist, bleibt länger frisch.“ Diese orientalische Spruchweisheit hing als Leitmotto unseres Humor-Seminars mit Elaisa Schulz an der Wand. Und wir wurden – ohne Wenn und Aber – sehr gut gesalzen an diesem Tag und konnten ganz erfrischt nach Hause gehen.
Weil dieser ganz besondere Tag auch einen ganz besonderen Bericht verdient, bediene ich mich bei der inzwischen auch bei einigen BücherFrauen bekannten und beliebten Form der ABC-Geschichte:

Alle lachen wir, auch über uns selbst,
Besinnen uns auf die
Clownin in uns.
Dank
Elaisa
Fällt uns
Glucksendes Lachen leicht.
Humor heißt auch:
Ich sage
Ja und …!“ statt „Ja, aber …“
Konflikte? Zum
Lachen!
Mit Leichtigkeit und Flexibilität vom
Nörgeln zum
Optimismus.
Probleme werden zu Herausforderungen.
Quengelei und
Rigorosität: adé! Auch
Scheitern kann schön sein und
Temperamente kannten schon die alten Griechen.
Und wenn
Verschiedene Sterne aufeinanderprallen, entstehen neue
Welten, sagt Charlie Chaplin.
X-mal die Rolle gewechselt, ein
Yeah! zur Verwirrung, denn
Zum Lachen gehen wir nicht mehr in den Keller!

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen