Sortiment - quo vadis?

Ein Berufsbild im Wandel. Podiumsdiskussion mit Monika Kolb-Klausch und vier weiteren Expertinnen im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen am 23.11.2010, 20 Uhr, im Haus der Wirtschaft in Stuttgart

Ausbildung und was dann?
Diese Frage stellt sich manch angehende Buchhändlerin nach Abschluss ihrer Ausbildungszeit. Die meisten rechnen sich kaum Karrierechancen aus und wandern ab, sie schließen ein Studium an oder erobern sich andere Berufsfelder. Bedauerlich, aber verständlich, oder?
Hat denn der stationäre Buchhandel überhaupt noch Chancen, sich gegen den wachsenden Internetmarkt zu behaupten?

Die Buchbranche - im Spannungsfeld zwischen der digitalen Welt der Zukunft und dem traditionellen Bereich gedruckter Medien - sollte schnell neue Ideen entwickeln, wie sie mit den rasanten Veränderungen umgehen will. Und da steht die Ausbildung künftiger Buchhändler/innen an erster Stelle.

Monika Kolb-Klausch, Bildungsdirektorin des Börsenvereins und Geschäftsführerin des mediacampus in Frankfurt, ist sich sicher, dass der Beruf der Buchhändler/in eine Zukunft hat. Es kommt darauf an, das Berufsbild neu zu definieren und die Ausbildungspläne den Herausforderungen der Zukunft anzupassen.

Mit unserer Veranstaltung im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen

Sortiment – Quo vadis? – Ein Berufsbild im Wandel
Dienstag, 23.11.2010, 20 Uhr
Haus der Wirtschaft, Raum Karlsruhe

wollen wir nicht nur dieses neue Berufsbild und seine Ausbildungspläne vorstellen, sondern auch über die Zukunft der Branche an sich diskutieren. Fünf Expertinnen des Buchhandels und seiner Ausbildung werden dazu Stellung nehmen und sich Euren/Ihren Fragen stellen:

Monika Kolb-Klausch, Bildungsdirektorin des Börsenvereins und Geschäftsführerin des mediacampus in Frankfurt
Britta Dollmann, Leiterin Fortbildung/Ausbildung, Osiandersche Buchhandlung GmbH, Tübingen
Marianne Rist, Inhaberin, Buchhandlung Stocker & Paulus, Esslingen
Sabine Hörrmann, Jungbuchhändlerin
Moderation: Prof. Dr. Kerstin Emrich, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg

Diese Podiumsdiskussion richtet sich auch an interessierte Jugendliche, die wissen wollen, wo es mit dem Traumberuf der Buchhändler/in hin gehen könnte.
Wir laden Euch/Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf Euer/Ihr Kommen.

Gemeinschaftsveranstaltung der BücherFrauen Stuttgart und der Schiller-Buchhandlung Stuttgart-Vaihingen sowie des mediacampus Frankfurt

Flyer zum Herunterladen

Weitere Informationen

http://www.buchwochen.de
http://www.schiller-buch.de
http://www.mediacampus-frankfurt.de

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen