Die Textwerkstätten von Karen Nölle

Ein Text kann ansprechend formuliert, korrekt übersetzt, grammatisch einwandfrei sein – doch technische Perfektion ist nur eine Seite. »Wie wird ein Text schön?« Dieser Frage geht Karen Nölle, BücherFrau der ersten Stunde, seit 1996 in ihren Textwerkstätten nach – hier liegt der Keim der BücherFrauen-Akademie.


Schöne Texte – und mehr

Spannend wird Schreiben, wo der Inhalt im Mittelpunkt steht und die Sprache als Werkzeug zur Hervorbringung des Sinns dient. Wenn es um die Einheit von Inhalt und Form geht, wird Schönheit zu einer praktischen Frage. Karen Nölle geht ihr seit 1996 in ihren Fortbildungen nach. Damals fand ihre erste Textwerkstatt mit dem Titel »Wie wird ein Text schön?« in Göttingen statt und ging darauf in Serie: Über die Stationen Berlin, Hamburg, Nürnberg, Köln, München und andere wurde sie zum Keim der 2007 gegründeten BücherFrauen-Akademie.

Von Anfang an war das Ziel, nicht nur die Qualitäten »guter« und »schöner« Texte zu diskutieren, sondern auch und gerade die Vorstellung von gelungener Textarbeit an den verschiedenen Schnittstellen im Produktionsprozess: Wie unterscheiden sich die Aufgaben von Lektorinnen, Autorinnen und Übersetzerinnen, und ferner Agentinnen, Buchhändlerinnen oder Verlegerinnen. Wofür muss der jeweilige Blick geschärft sein?

Gefragt ist über die praktische Textarbeit hinaus der (ruhig kontroverse) Austausch über Arbeitsgepflogenheiten, Ziele, Qualitätsvorstellungen, Honorare und das Verhältnis von Übersetzerin oder Autorin zu Lektorin und umgekehrt.

Das Prinzip: Kontrovers und konkret

Zudem stehen, und das ist die zweite Besonderheit, in den Textwerkstätten keine vorgefertigten Lehrstoffe, sondern Beispiele aus der Arbeitspraxis der Seminarteilnehmerinnen im Mittelpunkt. Unter Karen Nölles Anleitung klopfen sie die eigene Arbeit genauestens auf Schwächen und Stärken ab. Die Werkstatt bietet die Möglichkeit, präzise an eigenen Problemen anzusetzen, die ohne Hilfe nicht zu lösen sind. Ergänzend dazu hat jedes Seminar einen thematischen Schwerpunkt, der spezielle Aspekte der Arbeit an Texten beleuchtet, etwa Verknappung, Erzähltempo, Textökonomie, und immer wieder Dinge wie Tempus, Syntax und Konjunktiv. Die Struktur: In konstruktiver Atmosphäre wird mit großer Offenheit analysiert und kritisiert, verbessert und verworfen – und am letzten Tag durch die sorgfältige Analyse eines wunderschönen Beispiels das Gefühl für die Ziele der eigenen Arbeit genährt.

Mit Kopf, Verstand – und Körpereinsatz

Inspirierend für den eigenen Umgang mit Texten waren die Seminare immer – durch Kopflastigkeit aber anstrengend. Es wäre doch interessant, dachte Karen Nölle, ob die Wirkung sich nicht vertiefen ließe, wenn die Teilnehmerinnen weniger einseitig belastet, wenn durch Bewegung Konzentrationsfähigkeit und Ideenreichtum gefördert würden. Auf der Suche nach einer geeigneten körperlichen Ergänzung der Seminare entdeckte sie »eines der letzten Paradiese Deutschlands«: Seit 2003 finden ihre Seminare als »Körper- und Textwerkstätten« in der Akademie am Meer im Klappholttal auf Sylt statt, zunächst in Begleitung einer Aikido-, später einer Qigong-Trainerin. Das Ergebnis: Stets ausgebuchte Seminare, Jahr für Jahr sechzehn schwärmende Teilnehmerinnen.

Der Schritt zur BücherFrauen-Akademie

Die Syltseminare mit ihrer Mischung aus Textarbeit und Bewegung an einem schönen Ort weckten bald den Wunsch nach mehr. Auf der Vollversammling 2004 in Berlin wurde die Idee zu einer neuen Forbildungsinitiative für BücherFrauen vorgetragen und traf auf große Resonanz, die BücherFrauen-Akademie wurde gegründet. Die erste Winterakademie fand im Frühjahr 2007 in Frankfurt statt – mit großem Erfolg (siehe auch den Rückblick auf die erste BücherFrauen-Akademie); im Februar 2008 tagte die Winterakademie bereits zum zweiten Mal. Im Sommer 2008 fand die »Text- und Körperarbeit am Meer« zum ersten Mal als Sommerakademie der BücherFrauen statt.

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen