Literatur für alle, von allen und über alle - ein Vorschlag von Nina George und Antonia Losch

Die Verantwortung von Publizierenden in der politischen und gesellschaftlichen Gegenwart

Was hält eine Gesellschaft zusammen? Wo sind die Konzepte, die über unsere Branche hinaus das analysieren,…

Weiterlesen

Diesmal treffen wir uns in einer interessanten Location in Ottensen, dem Weinhandel Oxhoft, Kleine Rainstraße 3, 22765 Hamburg.

Gehostet wird der Stammtisch von Andrea Orth (Grafikerin, Herstellerin, Fotografin).

Weiterlesen

2018 wird die erste deutsche Harry-Potter-Ausgabe bereits 20 Jahre! Wir feiern zusammen mit dem CARLSEN Verlag diesen Meilenstein bei einem kleinen Get-together im Verlag. Bei Speis und Trank läuten wir außerdem (dieses Jahr etwas früher) die Vorweihnachtszeit ein).

WANN: 8. November 2018, 18.30…

Weiterlesen

Passend zum Jahresthema der BücherFrauen „50 Jahre 68er – was bleibt?“ möchten wir am 7. Juni die Kursbuch Kulturstiftung besuchen.

Das Kursbuch wurde 1965 im Vorfeld der 68er von Hans Magnus Enzensberger und Karl Markus Michel gegründet. Die Zeitschrift wurde zur wichtigsten intellektuellen…

Weiterlesen

Im April findet anstelle des Stammtisches unser Offenes Treffen statt. BücherFrauen und Interessentinnen sind herzlich eingeladen, sich am Donnerstag, den 19. April, ab 19.30 Uhr auf ein Glas Wein oder Wasser zusammenzusetzen und über die Branche und unsere Städtegruppe zu sprechen, sowie eventuell…

Weiterlesen

Im März findet der Stammtisch entgegen aller Gewohnheiten am Donnerstag, den 22.3. statt (sonst immer am 3. Donnerstag des Monats). Denn aufgrund der Leipziger Buchmesse fanden wir es sinnvoll, den Termin um eine Woche zu verschieben, damit Ihr von Euren spannenden Messerlebnissen und neuen…

Weiterlesen

Am Dienstag, den 6. März 2018, wird die Netzwerkmeile "Frauen im Blick" in der Handelskammer Hamburg stattfinden.
Von 18 bis 21.30 Uhr werden sich ca. 30 Frauenverbände und -initiativen aus Hamburg und Umgebung vorstellen; außerdem wird es eine Talkrunde u. a. mit Staatsrätin Jana Schiedek geben. …

Weiterlesen

Ein Abend mit Doris Hermanns, in Kooperation mit dem Frauenkulturzentrum (FraZe)
Seit über 40 Jahren gibt es Frauenbuchläden – so auch in Bielefeld bis 1996 – sowie Frauen- und Lesbenverlage. Wir werden an diesem Abend einen Blick auf die Geschichte werfen, darauf, wie sie entstanden sind und wie sie…

Weiterlesen

Die für den 14. Februar 2018 geplante Veranstaltung zu "Sprache und Gender: Gendern und (k)ein Ende?" muss leider wegen Krankheit ausfallen und wird nach Möglichkeit nachgeholt.

Weiterlesen

Die BücherFrauen aus Bielefeld/OWL treffen sich in der Regel an jedem 2. Donnerstag eines Monats. Interessentinnen sind herzlich willkommen; Anmeldung bitte bei Heike Carstensen

Darüber hinaus gibt es an jedem 1. Donnerstag eines Monats den Verlagsstammtisch im La Strada, an dem sich…

Weiterlesen

Die erste Veranstaltungen im noch jungen BücherFrauen-Jahr ist der Stammtisch im Februar. Nachdem Maya sich nach acht Jahren von der Organisation zurückgezogen hat, werden die Stammtische in Zukunft von verschiedenen BücherFrauen in unterschiedlichen Stadtteilen organisiert. 

Die erste Gastgeberin…

Weiterlesen
Christina Knuellig

Seit dem 30. Januar haben die Hamburger BücherFrauen eine neue Regionalsprecherin. Christina Knüllig übernimmt das Amt von Nadja Mortensen, die dieses nach zwei intensiven Jahren inklusive Jahrestagung abgegeben hat. Sie freut sich sehr über ihre Wahl und Rabea Güttler, die zweite…

Weiterlesen
future!publish 2018 Ashleigh Gardner Literaturtest

Interview mit Ashleigh Gardner von Wattpad aus Kanada, Partnerland der Frankfurter Buchmesse 2018

Ashleigh Gardner, Head of Partnerships von Wattpad Studios, eröffnete den Buchbranchenkongress future!publish 2018. Für die BücherFrauen hat Yvonne de Andrés die Gelegenheit genutzt, Ashleigh Gardner…

Weiterlesen

Die Veranstaltung musste leider entfallen und wird nachgeholt.

Sprache und Gender: Gendern und (k)ein Ende?

Im Zuge der Neuen Frauenbewegung entstand mit der Feministischen Linguistik ein verstärktes Interesse hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen mit und in der Sprache. Seit Mitte der…

Weiterlesen
future!publish 2018

Die future!publish in Berlin ist ein Ideen- und Innovationskongress für die Buchbranche. Zum dritten Mal findet dieser in Berlin statt. Die Themenfelder sind weit gefächert. Schwerpunkte sind das elektronische Publizieren sowie innovative Marketing- und Verkaufsstrategien.

Hochkarätige…

Weiterlesen
Wahlsalon v. l. n. r.: Christa Pöppelmann, Ina Pfitzner, Anke Heimberger, Susanne Zeyse, Doris Herrmanns, Sarah Sabine Michelis, Astrid Wilke und Yvonne de Andrés, Foto: Britta Jürgs

Auch in Berlin standen im Januar 2018 Wahlen an: In der Bibliothek des Kreuzberger Wirtshauses Max & Moritz fand der Wahlsalon der Berliner BücherFrauen statt. Für alle frei werdenden Ämter haben sich engagierte BücherFrauen gefunden.

Doris Hermanns (Regionalsprecherin Berlin) und Yvonne de Andrés…

Weiterlesen

Die drittefuture!publish findet am 25./26. Januar 2018 im Tagungswerk Jerusalemkirche (Lindenstraße 85, 10969 Berlin) statt. Was neu, besonders und innovativ ist, haben wir von Annika Grützner, Projektleiterin der 3. future!publish bei Literaturtest, wissen wollen. Wir wollten auch mehr erfahren…

Weiterlesen
Sonja Longolius und Janika Gelinek, Foto: Yvonne de Andrés

Janika Gelinek und Sonja Longolius haben die Leitung des Literaturhaus Berlin als Doppelspitze übernommen. 

"Wir freuen uns sehr auf die neue Aufgabe, auf die Zusammenarbeit mit dem Team des Hauses und auf viele spannende Begegnungen mit Autorinnen und Autoren sowie allen Besucherinnen und…

Weiterlesen

Germanistikstudium beendet – und was dann? Viele zieht es in die Buchbranche – doch wie sehen die Arbeitsfelder dort eigentlich aus? Das Blockseminar "Arbeitsfelder rund ums Buch" gibt Einblicke in die Berufspraxis von AutorInnen, LektorInnen, Verlagen, TexterInnen, HerstellerInnen,…

Weiterlesen

Das Mentoringprogramm der BücherFrauen läuft seit Jahren – es hat Irina Kessler geholfen, ihre Karriere-Ideen neu zu sortieren. Rätselhaft bleibt ihr nur eins: warum solche Angebote so selten sind.

Irina Kessler © privat

Ein Jahr, eine Mentorin, zwei Mentees. Das sind viele Treffen, eine Menge…

Weiterlesen
Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Archiv
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen