< Jean Webster: Lieber Daddy Long Legs (Roman)

Laurence Tardieu: So laut die Stille (Roman)


Cover: Tardieu, So laut die Stille

Als zwei Attentäter im Januar 2015 den unfassbaren Anschlag auf Charlie Hebdo begehen, schreibt Laurence Tardieu gerade an einem Buch über das Haus ihrer Großeltern. Viele glückliche Sommer hat sie dort mit ihrer Familie verbracht. Noch kann sie sich den Geschmack der Reneclauden ins Gedächtnis rufen oder das Knirschen des Schlüssels in der Eingangstür. Aber bald, so fürchtet sie, werden die Erinnerungen endgültig verblassen, denn das Haus soll verkauft werden. Nie wieder wird sie dort mit ihren Freunden im Garten sitzen und dem Gesang der Zikaden lauschen.

Durch das Schreiben will sie langsam und bewusst Abschied nehmen – bis sie die Pariser Attentate ad hoc in einen emotionalen Strudel aus Verzweiflung und Angst stürzen. Woran soll sie sich festhalten, wenn sie nirgendwo mehr Sicherheit und Zuflucht finden kann, weder im Haus der Großeltern noch in ihrer Wohnung in Paris? Wie umgehen mit diesem Verlust? Wie weiterleben?

Laurence Tardieu gibt sich ihren Gefühlen hin, lässt sich treiben, rudert, strampelt, kämpft, schreit und wütet. Immer wieder hält sie Zwiesprache mit dem Ungeborenen in ihrem Bauch und lernt, dass nur die Hinwendung zum Leben, zu ihren Träumen und der Freude hilft.

So laut die Stille ist ein berührendes und aufwühlendes Buch, das der Leserin aufgrund seiner Unmittelbarkeit emotional viel abverlangt. Wer sich aber darauf einlässt, wird erleben, wie Hoffnung aufkeimt und Zuversicht wächst. Gibt es einen besseren Start in das neue Jahr?

 

Laurence Tardier, So laut die Stille
Aus dem Französischen übersetzt von Kirsten Gleinig
Mit einem Nachwort von Husch Josten
edition fünf, Gräfelfing/Hamburg, 2017
Gebunden, Bezug Naturpapier, 2-farbige Prägung, 168 Seiten
ISBN 978-3-942374-89-7, 19 Euro

 

Eine Empfehlung von Anke Strunz, www.ankestrunz.de

 

 

  Anke Strunz ist freie Online-Redakteurin und Übersetzerin
  und bloggt über skandinavische Literatur.

 

 

 


Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen