< Eva Douma: Sicheres Grundeinkommen für alle (Sachbuch)

Erika Regnet: Frauen ins Management (Sachbuch)


Gut ausgebildet, hoch motiviert, mit besseren Schul- und Universitätsabschlüssen müssten Frauen längst stark im Management vertreten sein. Doch weit gefehlt: „Je höher es hinaufgeht in der Hierarchie, je besser bezahlt die Positionen sind, je mehr Macht und Einfluss sie haben, umso geringer wird der Frauenanteil.“ Die Autorin Erika Regnet ist Professorin für Personalmanagement und Organisation an der Hochschule Augsburg. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte ist die Entwicklung weiblicher Fach- und Führungskräfte. Sie kennt sich sehr genau aus bei Chancen, Stolpersteinen und Erfolgsfaktoren von Frauen im Management.

Im einführenden Kapitel analysiert die Autorin anhand von Zahlen und Fakten die Situation im Management. Trotz freiwilliger Vereinbarung zur Chancengleichheit in 2001 wächst der Anteil von Frauen in Führungspositionen nur extrem langsam. Die übersichtlich von der Autorin aufgefächerten Erklärungsmodelle sind vielfältig: Segregation des Arbeitsmarktes, Berufsunterbrechung, Karrierefalle Teilzeit, fehlende Netzwerke, etc.

Besonders interessant sind die Kapitel, in denen die Maßnahmenempfehlungen und Vorgehensweisen für die betriebliche Steuerung vorgestellt werden. Hier geht die Autorin Schritt für Schritt der Frage nach, wie Chancengleichheit im Unternehmen erreicht werden kann. Erika Regnet weist darauf hin, dass spezielle Frauenförderprogramme oder Karrierecoachings hilfreich sind, jedoch „nicht als Feigenblatt benutzt werden“ sollten. Hilfreich sind die praktischen Gesprächskarten, die ein gutes Gesprächsgerüst für die Umsetzung eines gendersensitiven Vorgehens im Recruitingprozess bieten.

Ein praktischer Ratgeber, der auf viele Aspekte hinweist und sowohl für ambitionierte Frauen auf dem Weg ins Management als auch in erster Linie für die Verantwortlichen in der Personalabteilung geeignet ist.

Erika Regnet, Frauen ins Management
Hogrefe Verlag, 2017,
kartoniert, 165 Seiten,
ISBN: 9783801727253, 24,95 EUR

Eine Empfehlung von Yvonne de Andrés, ydeandres(at)gmx.de

 

 

Yvonne de Andrés ist freiberufliche Senior Consultantin einer Unternehmensberatung in Berlin. Sie hat Germanistik und Politikwissenschaften studiert und ist Beirätin der BücherFrauen und der Dezentralen Kulturarbeit im Rathaus Schöneberg sowie Pressefrau in Berlin.

 

 

 


Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Online-Akademien
Sommerakademie
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen