< Isabell Pohlmann: Finanzplaner Frauen (Sachbuch)

Barbara Schaefer: Winter. Eine Liebeserklärung (Sachbuch)


Cover: Schäfer, Winter. Eine Liebeserklärung.

Cover: Schäfer, Winter. Eine Liebeserklärung.

Die Menschen in Nordeuropa lassen sich grob gesprochen in zwei Gruppen aufteilen: Die einen sind die, die gern im Norden wohnen, denen Kälte, Regen, Schnee und Eis nichts ausmachen, die ohne ordentlichen Winter etwas vermissen und die sich ein Leben ohne Temperaturschwankungen von, sagen wir, mindestens 20 Grad im Jahreslauf nicht vorstellen können. Dann gibt es die anderen, die all das zwar jährlich miterleben, aber dennoch dem Ganzen den Schrecken nehmen wollen, sei es durch Flüge in die Karibik, das Winterhäuschen auf den Kanaren oder aber zumindest einen bequemen Lesesessel, auf dem man sich an kalten Abenden in die Decke einmummelt und von fernen Ländern träumt. Mit ihrem gerade erschienenen Buch mit dem pragmatisch-romantischen Titel Winter. Eine Liebeserklärung ist es der Berliner Autorin und Reisenden Barbara Schaefer gelungen, sowohl diese als auch jene in ihren Bann zu ziehen.

Den Winter liebt man vielleicht so, wie man Schokolade liebt:

Heimlich naschen (Schneeballschlachten! Schlittern! Skifahren!), dann das Hüftgold beklagen (Frierende Füße! Erkältung! Ewige Dunkelheit!). Aber für Schaefer ist es anders. Sie liebt den Winter in all seinen Facetten, reist ihm hinterher, begibt sich freiwillig in seine Arme und erkundet ihn in Berg und Tal, auf Eis – und, beruhigend für alle Reisenden im heimischen Sessel – in Literatur und Wissenschaft. So ist ein sehr persönliches Sachbuch entstanden, ein Crossover aus Reiseliteratur und Fakten, eine bildgleiche Beschreibung aller möglichen Formen und Auswüchse des Winters und zugleich eine historische Erkundung von Polarexpeditionen sowie der Erfindung des Wintersports.

Wie Schaefer das macht, unterhaltsam zu sein, ohne abgegriffen zu wirken, Wissenswertes zu präsentieren, ohne gelehrsam zu sein, ist charmant. Sie wickelt all das, was sie weiß, was sie gelesen und zusammengetragen hat, in Geschichten ihrer eigenen Nord- und Winterreisen ein. Von der heimischen Schwäbischen Alb über Hänge und Täler in den Alpen reichen ihre Erfahrungen bis nach Spitzbergen, über den Baikalsee und auf die Transsibirische Eisenbahn.

Als Weihnachtsgeschenk (auch an uns selbst) sei dieser Reiseverführer allen Reisenden, allen Winterfans und all jenen empfohlen, die schon alles gesehen und gelesen haben und sowieso alles wissen: Dies ist ein Buch über die wahrhaft weißen Flecken der Landkarten.

Barbara Schaefer: Winter. Eine Liebeserklärung.
Edel Books, 2018,
Leineneinband mit Lesebändchen,
Illustriert mit Aquarellen von Gloria Rech,
ISBN 978-3-8419-0573-4: D 18,00 € / A 18,50 €

Eine Empfehlung von Meiken Endruweit, www.stapel-lauf.de.

Meiken Endruweit arbeitet als freie Fach- und Sachbuchlektorin und Übersetzerin in Berlin. Zur Abwechslung und zum Kopf-Freipusten verlässt sie ihren Schreibtisch immer mal wieder und schreibt dann Reisetexte für Magazine.


Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen