Bücherfrau werden

BücherFrau werden leicht gemacht: Mitgliedsbeitrag wird im Eintrittsjahr nur quartalsweise fällig!

Um Mitglied der BücherFrauen e.V. zu werden, füllen Sie bitte das Online-Formular aus und bestätigen Sie am Ende den Button "Absenden". Sie erhalten eine automatische Bestätigungsmail mit den von Ihnen übersandten Daten und auf dem postalischem Weg Ihre Mitgliedsunterlagen.

Buecherfrau-werden-Formular

Anschrift/Kontaktdaten
Firma/Beruf/Position
Gewünschte Region
Mein Beitrag
Bankeinzug: Ich drucke die SEPA-Einzugsermächtigung (zum Download) aus und sende sie ausgefüllt an die BücherFrauen-Geschäftsstelle. Das ist der sicherste Weg, meine Bankdaten zu übermitteln.
Der Mitgliedsbeitrag wird für ein volles Kalenderjahr bezahlt. Ein Ermäßigungsantrag muss jährlich neu gestellt werden bis zum 30.11. für das Folgejahr.

Einstiegsaktion: Im Eintrittsjahr wird der Beitrag quartalsweise fällig in der Staffelung:
125 € (bis 31.3. d.J.) • 90 € (bis 30.6. d.J.) • 30 € (bis 31.12. d.J.)
Ermäßigt: 63 € (bis 31.3. d.J.) • 45 € (bis 30.6. d.J.) • 15 € (bis 31.12. d.J.)
Die Kündigung der Mitgliedschaft ist jeweils sechs Wochen bis zum Jahresende möglich. Sie ist schriftlich an den Vorstand zu richten.

DIE BÜCHERFRAUEN

... sind ein berufliches Netzwerk für Frauen aus Buchhandel, Verlagen, Agenturen und allen anderen Arbeitsbereichen rund ums Buch.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website, auf der Sie Wissenswertes zum Branchen-Netzwerk und zum Engagement der regional und überregional aktiven BücherFrauen finden.

Das Branchen-Netzwerk BücherFrauen e.V. wurde 1990 in Deutschland nach dem Vorbild der englischen Women in Publishing (WiP) gegründet.

>> Zu den acht Leitsätzen.

BUCHEMPFEHLUNGEN

Martina Sahler: Die Stadt des Zaren (Roman)

Sankt Petersburg Anfang des 18. Jahrhunderts. Vor dem Hintergrund der russisch-europäischen Geschichte dieser Zeit erzählt Martina Sahler, wie die Stadt an der Newa praktisch aus dem Nichts entstanden ist. Deutsche Einwanderer, schwedisch...[mehr]

Cover: Sahler, Die Stadt des Zaren

Sabine Rennefanz: Eisenkinder (Roman)

Sabine Rennefanz, 1974 in Breskow geboren, wuchs in Eisenhüttenstadt auf und arbeitet seit 2001 als Redakteurin der Berliner Zeitung. Für ihr Essay Uwe Mundlos und ich, wurde sie 2012 mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet.Nahezu gle...[mehr]

Cover: Rennefanz, Eisenkinder

Laurence Tardieu: So laut die Stille (Roman)

Als zwei Attentäter im Januar 2015 den unfassbaren Anschlag auf Charlie Hebdo begehen, schreibt Laurence Tardieu gerade an einem Buch über das Haus ihrer Großeltern. Viele glückliche Sommer hat sie dort mit ihrer Familie verbracht. Noch kan...[mehr]

Cover: Tardieu, So laut die Stille
Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG/DRESDEN
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Online-Akademien
Sommerakademie
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen