Sexismus in der Buchbranche

Pilotstudie „Sichtbarkeit von Frauen in Medien und im Literaturbetrieben"

Die in Zusammenarbeit mit dem Medienforschungsinstitut an der Universität Rostock durchgeführte Pilotstudie „Sichtbarkeit von Frauen in Medien und im Literaturbetrieben" steht in Bezug zur Debatte um Sexismus in der Buchbranche. Aufgrund dieser Studie führte Deutschlandfund Kultur ein Interview mit Nina George, die mit Dr. Valeska Henze, Janet Clark (Präsidentin Mörderische Schwestern), Kirsten Reimers (Kritikerin, Krimidetektor), Carlos Collado Seidel (PEN-Generalsekretär) und Jens J. Kramer (Sprecher Syndikat) die Studie maßgeblich koordiniert und betreut.

Interview Nina George, Podcast der Kurzfassung   (die Langversion wird diese Woche gesendet).

Angeregt durch diese Sendung von Deutschlandfunk Kultur gab es Medienanfragen zum Thema Sexismus in der Buchbranche. Lisa Forster, dpa, führte dazu ein Gespräch mit Jana Stahl (1. Vorsitzende der BücherFrauen) das am Wochenende durch die Presse ging. Siehe dpa: Verband sieht Sexismus in Buchbranche: «Machtgefälle wird ausgenutzt». Die BücherFrauen werden an diesem Thema dran bleiben.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Jana Stahl, Valeska Henze und Nina George gerne zur Verfügung.

Kontakt: presse(at)buecherfrauen.de

Pressemitteilung zum Download

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen