Stuttgarter Frauen im Fokus

Einladung zum literarischen Stadtspaziergang am 11. August 2019 auf den Spuren von acht Frauen aus Kunst, Literatur, Politik und Presse mit Dr. Alexandra Birkert

 

Dr. Alexandra Birkert. Foto: Kerstin Stimpfig

Von Marianne Ehrmann (1755-1795) bis Marcia Haydée (*1937) spannt sich der historische Bogen dieses Spazierganges, der sich dem Lebenswerk ganz unterschiedlicher Persönlichkeiten aus Kunst, Literatur, Politik und Presse in Stuttgart widmet. Die acht vorgestellten Frauen – darunter die Komponistin Emilie Zumsteeg, die Malerin Ida Kerkovius und die Redakteurin Jella Lepman – stehen für viele andere, die in Stuttgart gelebt und gewirkt haben oder die, wie die im Spanischen Bürgerkrieg berühmt gewordene Fotografin Gerda Taro, in Stuttgart geboren und aufgewachsen sind.

Die Auswahl der Persönlichkeiten ist auch der abwechslungsreichen Wegstrecke geschuldet, die neben touristischen Highlights Stuttgarts wie dem Tagblatt-Turm oder dem Eugensplatz auch abgelegene, nicht minder reizvolle Ecken der Stadt streift. Die Wegstrecke beträgt ungefähr 3,5 km, allerdings geht es – wie in Stuttgart nun mal so üblich – auch treppauf und treppab.

Unsere Stadtführerin Frau Dr. Alexandra Birkert ist Historikerin und Literaturwissenschaftlerin. Stuttgarter Stadtgeschichte, die Biographien von Autor*innen, Künstler*innen und anderen historischen Persönlichkeiten, die mit Stuttgart verbunden sind, bilden einen Schwerpunkt ihrer Forschungen. Dabei hat sie ganz besonders auch die Frauen im Blick. Ihre Biographie "Hegels Schwester. Auf den Spuren einer außergewöhnlichen Frau um 1800" (Ostfildern: Thorbecke 2008) ist leider vergriffen. Außerdem ist sie Dozentin für Literatur an der Frauenakademie Stuttgart.

Stadtspaziergänge mit Alexandra Birkert sind ein reines Vergnügen, weil sie sehr anschaulich und lebendig erzählen kann und vor keiner Publikumsfrage zurückschreckt.

Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 9. August 2019 unter stuttgart(at)buecherfrauen.de. Den Treffpunkt erfahrt Ihr bei der Anmeldung. Der Spaziergang endet am Schlossplatz und dauert voraussichtlich 21/2 bis 3 Stunden. Im Anschluss können wir noch gemütlich zusammen essen gehen.

Datum: 11. August 2019 (Sonntag)
Beginn: 10:30 Uhr, Ende: zwischen 13:00 und 13:30 Uhr
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Eintritt: für BücherFrauen frei, für Interessentinnen 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen