Finanzielle Fördermöglichkeiten

Finanzielle Fördermöglichkeiten für Teilnehmer*innen

Wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, kann Ihre Teilnahme an unseren Fortbildungsveranstaltungen finanziell gefördert werden. Mit der Bildungsprämie unterstützt der Bund individuelle und berufsbezogene Weiterbildungen und übernimmt die Hälfte der Teilnehmerinnengebühr (max. 500 Euro).

Der Prämiengutschein wird von bundesweit 530 Beratungsstellen ausgestellt. Am besten lassen Sie sich zunächst von der jeweiligen Beratungsstelle zu den einzelnen Fördermöglichkeiten informieren; diese stellen auch den Antrag aus, den Sie dann bei uns abgeben.

Eine von Ihnen beantragte Förderung wird zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet. Bitte beachten Sie dabei, dass bei Nichtbewilligung diese Förderung Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt wird.