BücherFrauen-Links

Die hier aufgeführten Organisationen sind entweder reine Frauennetzwerke oder aber sie vertreten Berufsgruppen, die sich auch bei den BücherFrauen wiederfinden.

mediacampus frankfurt | die schulen des deutschen buchhandels
ist die zentrale Aus- und Weiterbildungseinrichtung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und seiner Landesverbände. Er bietet umfangreiche Aus- und Weiterbildungsangebote für Auszubildende und Berufstätige in Verlagen und Buchhandel. Ziel ist die Vermittlung von praxis- und handlungsorientiertem Branchenwissen, aber auch von allgemeinbildenden Inhalten.
www.mediacampus-frankfurt.de

Der Verband der freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) e. V.
versteht sich als Netzwerk freiberuflich arbeitender Lektorinnen und Lektoren. Er setzt sich ein für die Vertretung gemeinsamer Interessen, den Erfahrungsaustausch untereinander und die Qualifizierung seiner Mitglieder.
www.vfll.de

Pro Quote
engagiert sich für eine verbindliche Frauenquote von 30 Prozent auf allen Führungsebenen bis 2017 – in allen Print- und Onlinemedien, in Fernsehen und Hörfunk. Frauen sind in den Führungspositionen der Redaktionen, Verlage und Sender dramatisch unterrepräsentiert. Das widerspricht der gesellschaftlichen Relevanz und dem gesellschaftlichen Auftrag der Medien. Und nicht zuletzt den Gesetzen moderner Unternehmensführung.
http://www.pro-quote.de

Mörderische Schwestern
ist eine Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen, die sich zum Ziel gesetzt hat, Krimis von Frauen zu fördern. Vernetzen, informieren, sich gegenseitig unterstützen – damit soll mehr Beachtung für den Beitrag von Frauen im Krimigenre erreicht werden. Zu den Mitgliedern gehören Autorinnen, Leserinnen, Verlagsfrauen, Literaturagentinnen, Übersetzerinnen, Buchhändlerinnen, Bibliothekarinnen etc.
www.moerderische-schwestern.eu

Der Deutsche Frauenrat e.V.
ist die größte Frauenlobby in Deutschland - eine Vereinigung von über 50 bundesweit aktiven Frauenverbänden und -organisationen. Ziel ist Geschlechtergerechtigkeit, das heißt Chancengleichheit und gleichwertige Anerkennung von Frauen und Männern in Beruf und Familie, in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur.
www.frauenrat.de

Der Journalistinnenbund
ist ein bundesweites, berufsbezogenes und Generationen übergreifendes Netzwerk für Frauen, die hauptamtlich im journalistischen Bereich tätig sind. Der Journalistinnenbund fördert die Kommunikation, den Erfahrungsaustausch, den Zusammenhalt und die gegenseitige Hilfe zwischen seinen Mitgliedern.
www.journalistinnen.de
Watch-Salon - der Blog des Journalistinnenbunds

Der VS – Verband deutscher Schriftsteller in ver.di
setzt sich für eine angemessene Vergütung von SchriftstellerInnen ein. Mit Unterstützung der Gewerkschaft konnte die soziale Lage von Autorinnen und Autoren entscheidend verbessert werden. Der regional gegliederte Verband bietet seinen Mitgliedern kostenlose Rechtsberatung und Rechtsschutz, die Möglichkeit internationale Kontakte zu knüpfen, Seminare, Workshops und vieles mehr.
www.verband-deutscher-schriftsteller.de

Der VDÜ – Verband deutschsprachiger Übersetzer/Bundessparte Übersetzer im Verband deutscher Schriftsteller (VS) in ver.di
wurde 1954 gegründet. Er vertritt die Interessen der LiteraturübersetzerInnen in der Öffentlichkeit, gegenüber den Vertragspartnern und deren Verbänden. Der VdÜ ist eingebunden in den Verband deutscher Schriftsteller (VS) in der Gewerkschaft ver.di. Mitglieder gehören als Bundessparte Übersetzer im VS zugleich der Gewerkschaft an.
www.literaturuebersetzer.de/

Business and Professional Women (BPW) Germany
Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder des BPW auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen auf allen Hierarchieebenen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen. Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene.
www.bpw-germany.de

webgrrls.de – Business-Networking für Frauen in den neuen Medien
webgrrls.de ist das Netzwerk für weibliche Fach- und Führungskräfte, die in oder für neue Medien arbeiten. Ziel ist die berufliche Weiterentwicklung sowie die Präsenz und den Einfluss dieser Frauen innerhalb der Branche zu fördern.
www.webgrrls.de

Im Bundesverband der Frau in Business und Management e. V.
haben sich engagierte Frauen zusammengeschlossen, um ein bundesweites Netzwerk aufzubauen. Hierdurch sollen weibliche Führungskräfte und selbstständige Frauen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik umfassende Förderung erfahren.
www.bfbm.de

Texttreff
– das Netzwerk wortstarker Frauen ist ein virtuelles Netzwerk rund um Text, Kommunikation und Sprache: Texterinnen, PR-Frauen, Lektorinnen, Übersetzerinnen, Autorinnen und Journalistinnen. Der Austausch erfolgt über Mailinglisten und regionale Stammtische.
www.texttreff.de

inform.elle
ist ein Netzwerk für Frauen, die freiberuflich in der Kulturwirtschaft arbeiten und richtet sich an Journalistinnen, Autorinnen, Designerinnen, Grafikerinnen, Künstlerinnen, Schauspielerinnen, Tänzerinnen, Musikerinnen, Übersetzerinnen, Lektorinnen und Öffentlichkeitsarbeiterinnen. Ziel ist die Professionalisierung und Stärkung des wirtschaftlichen Erfolgs durch Kontakte untereinander, eine verbesserte Zusammenarbeit und durch regionale Weiterbildungs-und Beratungsangebote.
www.informelle.de

Connecta
ist ein Netzwerk von kompetenten Frauen, die sich gegenseitig unterstützen, sich regelmäßig treffen und Themen behandeln, die Frauen wichtig sind (beruflicher, privater und gesellschaftlicher Natur). Connecta ist überparteilich und überkonfessionell, branchen- und berufsübergreifend.
www.frauennetzwerk-connecta.de

Mädchenmannschaft
Das feministische Weblog soll Forum sein und Spielwiese, für alle, die sich eine bessere und gerechte Gesellschaft wünschen. 2008 wurde die Mädchenmannschaft mit dem Deutsche Welle Blog Award BOB als Bestes Deutschsprachiges Weblog ausgezeichnet.
www.maedchenmannschaft.net

AVIVA - Onlineinformationsportal von Frauen für Frauen
Ist seit 2000 im Netz und bietet Rezensionen zu Literatur, Filmen, Musik sowie Infos zu Ausstellungen und Theaterinszenierungen, Konzerten, Lesungen und Jüdischem Leben in Berlin. Darüber hinaus gibt es tagesaktuelle Infos über Weiterbildungsangebote, Tagungen, Kongresse, Messen und Diskussionsveranstaltungen mit gender-sensitiver Ausrichtung aus Berlin und dem Umland sowie Interviews mit spannenden Frauen aus Politik, Kultur und Wirtschaft.
www.aviva-berlin.de

Der Bund schweizerischer Frauenorganisationen
wurde 1900 gegründet und ist ein privater, parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Verein.. Er steht den Schweizer Frauen für alle Anliegen zu den Themen Beruf, Weiterbildung, politische Anliegen und Kultur zur Verfügung.
http://www.alliancef.ch/pages/menu-de/aktuelles.php

Die European Women’s Lobby
ist der größte Dachverband europäischer Frauennetzwerke. Er setzt sich ein für die Rechte der Frauen und will Gleichheit zwischen Männern und Frauen in der Europäischen Union herstellen. Hierfür arbeitet der Dachverband mit den Organisationen der Europäischen Union zusammen.
www.womenlobby.org

Das U-Netz
Ist ein virtuelles Unternehmerinnen- und Existenzgründerinnenforum für Nordrhein-Westfalen. Viele Unternehmerinnenverbände und -netzwerke, regionale Initiativen und Beratungsinstitutionen haben sich dieser Plattform angeschlossen. Es bietet unter anderem ein Datenbank mit mehr als 2.000 Einträgen mit von Frauen geführten Unternehmen.
www.u-netz.de

Über uns
Vereinsporträt
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG/DRESDEN
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Seminar für Führungsfrauen
Online-Akademien
Sommerakademie
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen