Köln/Bonn-Rhein/Ruhr im August: Besuch des Weidle Verlags

Vorschau Herbst 2022 Weidle Verlag

Vorschau Herbst 2022 Weidle Verlag

Im August besuchen wir den Weidle Verlag in Bonn.

BücherFrau Barbara Weidle stellt uns im Gespräch den  Weidle Verlag "vor Ort" vor.

Wir treffen uns am Dienstag, dem 09.08.2022 um 19 Uhr dort:

Weidle Verlag
Beethovenplatz 4
D-53115 Bonn

Bitte meldet Euch an unter koeln-bonn[at]buecherfrauen(dot)de.

 

Aus dem Verlagsprofil:

Der 1993 gegründete Weidle Verlag widmet sich in erster Linie der Literatur der 20er und 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Viele Autoren, die damals ins Exil gehen mußten, gerieten nach 1945 schnell in Vergessenheit und werden nun wieder zugänglich und bekannt gemacht. Mit Hermann Borchardts Die Verschwörung der Zimmerleute wurde 2005 gar der bis dahin nur in gekürzter Fassung auf dem amerikanischen Markt greifbare Roman erstmals in voller Länge dem deutschsprachigen Publikum zur Verfügung gestellt. Wie dieser Roman thematisieren auch andere die Machtergreifung der Nationalsozialisten. Daneben erscheinen Autobiographien von Emigranten und Sachbücher.  [....]

In den letzten Jahren hat sich ein weiterer Schwerpunkt herausgebildet: Mit der Erfahrung, dem Leser Exilliteratur aus der zeitlichen Ferne wieder zurück- und nahezubringen, entwickelte sich ein Programm, das auch in die räumliche Fremde greift mit Übersetzungen fremdsprachiger Gegenwartsliteratur hierzulande noch wenig oder gar nicht bekannter Autoren, die in umsichtigen Übertragungen und mit begleitenden Essays dem deutschen Leser [sic!] vorgestellt werden. [....]

In der Begründung zur Verleihung des Kurt-Wolff-Preises an den Verlag im Jahre 2005 schrieb die Jury: »Seit über einem Jahrzehnt folgt der Weidle Verlag mit seinem Buch-Programm dem Anspruch inhaltlicher und gestalterischer Perfektion.« Mehrere Auszeichnungen durch die Stiftung Buchkunst unterstreichen dies, gleichfalls der Karl-Heinz-Zillmer-Preis, den der Verlag 2000 erhielt.

Aktuelles aus dem Weidle Verlag bei facebook