Eine Übersicht zu den Corona-Soforthilfen - neue Handreichung

Nina George hat Wissenswertes über Hilfsangebote für uns Bücherfrauen zusammen gestellt.

Handzettel BücherFrauen – Nina George, 26.4.2020

 

Finanzhilfen-Überblick nach Bundesland

Unter dem Link

https://medien-kunst-industrie.verdi.de/ueber-uns/nachrichten/++co++a7f7b8b4-6b55-11ea-9861-525400f67940 werden Soforthilfe-Maßnahmen für Kunstschaffende und Solo-Selbstständige kontinuierlich zusammen getragen und nach Bundesland vorgestellt.

Diese Seite sollte also regelmäßig nach Updates überprüft werden.

 

 ACHTUNG. Bitte lest sorgfältig die Bedingungen der unterschiedlichen Hilfsmaßnahmen der Bundesländer. Einige sind nicht rückzahlbar, andere erfordern bestimmte Einkommens- oder andere Nachweise und verlangen etwa zunächst erst den Verbrauch der Sparrücklagen, oder sind mehr oder weniger nachteilige Kredite statt Hilfszahlungen, oder beziehen sich ausschließlich auf Lücken in den sog. Betriebsausgaben (NICHT Lebenshaltungskosten!).

 

ALLGEMEINE UND STÄNDIG AKTUALISIERTE INFORMATIONEN FÜR SOLO-SELBSTÄNDIGE DER KULTURBRANCHE

 

HOCH EMPFEHLENSWERT: Online bei Kreative Deutschland

https://padlet.com/kreativedeutschland/zu41puas9yk3?fbclid=IwAR0yk4vbxa4GC0IGB2B1u0E1fmFeuVLHT2txMEmP0S_QH139r53uUkkiD6U

 

Online bei Verdi

https://selbststaendige.verdi.de/beratung/corona-infopool/++co++aa8e1eea-6896-11ea-bfc7-001a4a160100

 

TELEFONISCHE BERATUNGEN NACH BUNDESLAND FÜR KULTURSELBSTÄNDIGE

drive.google.com/file/d/1-NxW97Jy8QxN6jFTBGSPNUFGXGMu2Ne2/view

 

Verwertungsgesellschaft/en

Die VG Wort hat einen Sozialfonds für in Not geraten Wahrnehmungsberechtigte. Er kann aus mindestens 10 % des Gesamtvolumina der Jahreseinnahmen der VG Wort bestehen.

Informationen:
https://www.vgwort.de/die-vg-wort/sozialeinrichtungen/sozialfonds.html

 

Richtlinien des Sozialfonds:

https://www.vgwort.de/fileadmin/pdf/merkblaetter/RichtlinienSF_2019.pdf

Antrag oder Fragen stellen an: katrin.schrader(at)vgwort.de

 

Die GEMA erlässt zurzeit allen Betrieben die laufenden Gema-Gebühren für die nächsten zwei Monate. Dies kann auch für Eure Buchhändlerinnen relevant sein.

Zudem stellt sie 40 Millionen Euro für Mitglieder in Not zur Verfügung. Hier sind Textdichterinnen zum Beispiel Mitglieder.

Informationen:

https://www.gema.de/aktuelles/pressemitteilungen/corona-pandemie-hilfe-fuer-mitglieder-und-kunden-der-gema/

 

Die österreichische Verwertungsgesellschaft Literar Mechana zahlt auf Antrag und mit Nachweis ausgefallener Lesungen etc. ihren Wahrnehmungsberechtigten innerhalb von wenigen Tagen Unterstützung aus einem Sonderfond von 1 Million Euro. Es wird nach Einzelfall entschieden, mir sind u.a. Summen um bis zu 2000 Euro bekannt und eine Überweisung innerhalb von vier Tagen.

Informationen:

https://literar.at/docs/default-source/downloads/sondernewsletter-20-3-2020.pdf?sfvrsn=b46c5be5_4&fbclid=IwAR1vOstgNvYlZZ3P50Zqvi3ieCwXl_jZg0zY0uXfLH_y7G8gXiVDxu9i-E0

Formloser Antrag mit Nachweisen des Veranstaltungsausfalls (Vertrag + Absage):

rauch@literar.at

Die Schweiz legt ein 264-Millionen-Euro-Hilfspaket für die Kulturbranche auf.

Informationen

http://www.suisseculturesociale.ch/index.php?id=153

https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/themen/coronavirus.html

 

SENKUNG LAUFENDER KOSTEN

KSK-Beitrag

Bei erheblichen Einnahmeverlusten ist eine Senkung der KSK-Beiträge angeraten. In besonders schwerwiegenden Fällen wird die KSK eine Aussetzung der Beitragszahlung bei fortgesetztem Versicherungsschutz prüfen.

Informationen:
https://www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen.html

Änderungs-Antrag:https://www.kuenstlersozialkasse.de/fileadmin/Dokumente/Mediencenter_Künstler_Publizisten/Vordrucke_und_Formulare/Aenderung_Arbeitseinkommen.pdf

 

Einkommenssteuer

Das Bundesministerium der Finanzen hat eine erleichterte Stundung von künftigen Steuerzahlungen verordnet. Außerdem wurde die Herabsetzung der Vorauszahlung sowie das Aussetzen von Vollstreckung beschlossen.

Informationen: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-19-steuerliche-Massnahmen.html

Antrag auf Herabsetzung

Als Erste hatte das Bayerische Landesamt für Steuern das  Antragsformular "Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus" zum Download angeboten (Via Haufe-Webseite). Das gleiche Formular ist inzwischen auf den Internetseiten der meisten anderen Landesfinanzbehörden zu finden, sodass es überall verwendet werden kann.

Gegebenfalls bittet Ihr, sofern vorhanden, Euren Steuerberater um zügige Beantragung der Aussetzung der Vorauszahlungen.

 

Leitet Eurem Steuerberater diesen Link zu:
https://www.haufe.de/steuern/finanzverwaltung/corona-steuerliche-massnahmen_164_511572.html?ecmId=29839&ecmUid=3142082&chorid=00511434&newsletter=news/Portal-Newsletter/Steuern/53/00511434/2020-03-12/

 

Kreditzahlungen

Laufende Kredite für Immobilien oder andere Investitionen sind bei immer mehr Banken reduzierbar oder mitunter auch akut für einen Monat aussetzbar.

Schreibt Eurer Bank.

 

Krankenversicherungsbeitrag

Als Selbständige könnt Ihr Euch bei Eurer Krankenkasse erkundigen und darum bitten, aufgrund der wesentlich geringeren Umsatzprognose Eure Beiträge auf den Mindestbeitragssatz herabzusetzen.

 

ALG II – GRUNDSSICHERUNG?

Freiberuflerinnen haben Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Diese Sozialleistung orientiert sich an den Einkommensverhältnissen aller Familienmitglieder und sichert das Existenzminium, das sowohl die aktuellen Unterkunftskosten beinhaltet sowie finanzielle Mittel zum Lebensunterhalt abzgl. der vorhandenen Einkommensarten.

Bisher waren ca. 113 Belege einzureichen, aber genau das soll vereinfacht und erlassen werden.

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND UPDATES FÜR DIE BUCHBRANCHE

https://www.facebook.com/schriftstellerverband/

https://www.facebook.com/fairerbuchmarkt/

https://www.boersenblatt.net

https://www.boersenblatt.net/2020-03-20-artikel-dossier_und_liveticker-coronavirus_und_die_buchbranche.1820548.html

http://europeanwriterscouncil.eu/corona-crisis-for-european-culture/

 

Nina George, 46, ist Schriftstellerin und Präsidentin des European Writers‘ Council.
europeanwriterscouncil.eu      www.ninageorge.de

 


Zudem hat das Börsenblatt aufgelistet, wie Soforthilfen beantragt werden können.

https://www.boersenblatt.net/2020-03-27-artikel-hier_bekommen_sie_die_corona-soforthilfen-alle_links__antraege_und_ansprechpartner.1838010.html?nl=newsletter20200327&nla=artikel1838010&etcc_newsletter=1

Diese Auflistung verschafft einen guten Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten und wird fortlaufend aktualisiert.

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen