BF-Lesenacht 2019 in Heidelberg

Fünf Autorinnen stellen ihre Geschichten bei der Lesenacht der BücherFrauen Rhein-Neckar im Rahmen des 5. Literaturherbstes in der Buchhandlung Schöbel vor.

Barbara Imgrund, Juliane Sophie Kayser, Maja Linthe, Andrea van Bebber und Frauke Volkland – sie alle leben und arbeiten in und um Heidelberg und sind mit den BücherFrauen Rhein-Neckar verbunden.

Die Texte, aus denen die Autorinnen lesen werden sind: Das Glück des Schmetterlings beim Fliegen von Barbara Imgrund, Der Geruch nasser Steine und der unveröffentlichte Lyrikband Luftlinien von Juliane Sophie Kayser, Nussschiffchen (unveröffentl.) von Maja Linthe, Perlen vor die Säue von Andrea van Bebber und Eisvogelblau von Frauke Volkland. In der Prosa und Lyrik geht es um abgründige Beziehungen, um Freiheit, um Identität, die Flucht in Lebenslügen und wie diese entlarvt werden: Brüche im Leben, die zu Aufbrüchen werden.

Lesenacht der BücherFrauen Rhein-Neckar, in Kooperation mit Buchhandlung & Antiquariat Schöbel
Termin: Freitag, 20. September, 19.00 Uhr
Buchhandlung & Antiquariat Schöbel
Plöck 56a, 69117 Heidelberg
Eintritt: 5,- €

Die Autorinnen lesen in dieser Reihenfolge:
19:00 Uhr Andrea van Bebber liest aus Perlen vor die Säue
19:30 Uhr Juliane Sophie Kayer liest aus Der Geruch nasser Steine und Luftlinien
20:00 Uhr Barbara Imgrund liest aus Das Glück des Schmetterlings beim Fliegen
Pause ca. 20:30 bis 21:00 Uhr
21:00 Uhr Maja Linthe liest aus Nussschiffchen
21:30 Uhr Frauke Volkland liest aus Eisvogelblau

Die BücherFrauen Rhein-Neckar beteiligen sich zum zweiten Mal am Literaturherbst Heidelberg, der dieses Jahr bereits zum 5. Mal stattfindet. Gemeinsam mit dem Buchhändler Stefan Schöbel rücken sie zu diesem Anlass die Autorinnen des Netzwerks in den Vordergrund.


Zu sehen ist die Autorin Andrea van Bebber

Andrea van Bebber, geboren 1957 in Marburg/Lahn, widmete sich nach ihrem Abitur zunächst als Mutter, Pflege- und Tagesmutter der Betreuung von Kindern. 2008 schloss sie ihr Studium der Musiktherapie ab und arbeitet seitdem als freie Musiktherapeutin. Für ihre Band schreibt und komponiert sie eigene Lieder. 2012 wurde ihr erster Roman (Töne durch die Wand) veröffentlicht, der beim Bücherbuffet für Erwachsene in Karlsruhe mit dem 2. Preis ausgezeichnet wurde. Es folgten Gedichte und eine Kurzgeschichte sowie ein zweiter Roman. Seit Januar diesen Jahres steht ihr dritter Roman im Zentrum: Mit Perlen vor die Säue geht sie auf Lesereise durch ganz Deutschland.  www.andrea-van-bebber.de

(Foto: Alisa Duerr)


Zu sehen ist die Autorin Juliane Sophie Kayser

Juliane Sophie Kayser wurde 1971 in Washington D.C., USA, geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Heidelberg. Als sie selbst noch ein Kind war, schrieb sie mit acht Jahren in ihr Tagebuch: „Wenn ich einmal groß bin, will ich Autorin werden.” Sie ist dann allerdings erst mal Grundschul­lehrerin geworden … Neben öffentlichen Lesungen und Signierstunden führt die Autorin auch viele Veranstal­tungen an Grundschulen durch. Seit 2014 leitet sie Workshops für Kreatives Schreiben für Kinder. www.kreatives-schreiben-fuer-kinder.de 
Sie ist Mitglied der BücherFrauen Rhein-Neckar. https://www.julianekayser.de

(Foto: Gudrun-Holde Ortner)


Zu sehen ist die Autorin Barbara Imgrund

Barbara Imgrund, geboren 1967, wuchs im Allgäu auf und studierte Germanistik in München. Nach einigen Jahren als festangestellte Lektorin machte sie sich 1998 als freie Literaturübersetzerin und Autorin selbstständig. Ehrenamtlich engagiert sie sich für Mensch und Tier – in Heidelberg als Hospizbegleiterin und mit ihrem Straßenhund im Besuchshundedienst sowie in Namibia im Tierschutz. Von den Begegnungen mit Schwerstkranken und Sterbenden, aber auch mit Wüste und Wildnis inspiriert, setzt sie sich in ihren Büchern mit den großen Wendepunkten in unserem Leben auseinander. Sie lebt in Heidelberg und ist den BücherFrauen Rhein-Neckar eng verbunden.
https://barbara-imgrund.de/

(Foto: Stefan Hebling)


Zu sehen ist die Autorin Maja Linthe

Maja Linthe wurde 1964 in Berlin geboren. Ihr Studium der Amerikanistik und Slavistik schloss sie 2001 mit einem Doktor phil. in Slavischer Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin ab. Kurzprosa begann sie für die Frankfurter Rundschau zu schreiben, veröffentlichte im Dreischneuß, Macondo und der Süddeutschen Zeitung. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mannheim, Mitglied der Berliner Autorinnengruppe alphabettinen sowie der Bücherfrauen Rhein-Neckar. 2013 und 2015 war sie Stipendiatin des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg.
www.alphabettinen.de

(Foto: Studio Visuell Photography)


Zu sehen ist die Autorin Frauke Vollmer

Frauke Volkland wurde 1967 geboren und wuchs in Hemer, Nordrhein-Westfalen, auf. Sie studierte Geschichte und Romanistik mit Schwerpunkt Französische Literaturwissen­schaft und arbeitete als Deutsch­lehrerin in Frankreich. Ab 1994 war sie als Assistentin und Dozentin am Lehrstuhl für Schweizerische und Allgemeine Geschichte der Frühen Neuzeit an der Uni­versität Zürich und ab 1998 an der Universität Basel tätig, wo sie 2001 ihre Dissertation abschloss. Insge­samt lebte sie acht Jahre in der Schweiz, die beiden letzten davon in einem Tal in den Alpen. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Heute lebt und arbeitet die Autorin in Neustadt an der Weinstraße, wo sie sich auch als aktives Mitglied im Literatennetzwerk TeXtur engagiert.

(Foto: Karl Jotter)

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen