Stuttgart: Buchempfehlungen zum Gabriele Haefs-Abend


Barbara Scholz. Foto: Heike Bräutigam

Als Nachtrag zum Gabriele Haefs-Abend am 10. April 2018 haben wir noch einige Buchempfehlungen für Euch. Sie stammen von Barbara Scholz, die den Gabriele Haefs-Abend plante, zusammen mit den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei organisierte und auch den Büchertisch am 10. April 2018 betreute.

Vigdis Hjorth: Bergljots Familie (übersetzt von Gabriele Haefs)

Bergljot hat mit ihrer Familie gebrochen, und man ahnt schon sehr früh, dass in ihrer Kindheit etwas geschehen sein muss, was diesen Schritt rechtfertigte.
Da verunglückt der Vater tödlich, und Bergljot wird von alten Gefühlen und Erinnerungen überwältigt. Immer wieder aufs Neue wird sie um ihre innere Ruhe gebracht, da Astrid, eine der jüngeren Schwestern, eine Versöhnung herbeiführen möchte und ausdauernd an Bergljot appelliert, um des Familienfriedens willen doch einzulenken und die Vergangenheit ruhen zu lassen. Zum Eklat kommt es dann bei der Testamentseröffnung, als Bergljot ihre Anklage gegen die Eltern, vor allem aber den Vater,  in Gegenwart der Notarin verliest.
Bergljots Geschichte wird in vielen Rückblenden erzählt, wir leiden mit ihr, erleben ihre Rückschläge, aber auch ihren Kampf um Selbstbehauptung.
Ein bewegendes und spannendes Buch, das monatelang auf den Bestsellerlisten Norwegens stand und eine gesellschaftliche Debatte ausgelöst hat.
Der von Gabriele Haefs übersetzte Roman ist 2017 im Osburg Verlag erschienen (ISBN: 978-3-95510-139-8) und kostet 20,00 Euro.

Außer diesem Roman von Vigdis Hjorth befanden sich am 10. April 2018 folgende Titel auf Barbaras Büchertisch:

Weibsbilder. Anthologie. Herausg. v. Gabriele Haefs & Karin Braun. Edition Narrenflug, ISBN: 978-3-9452-4212-4, 15,00 Euro.

Máirtín Ó Cadhain: Grabgeflüster. Roman. Übersetzung: Gabriele Haefs. Kröner Verlag, ISBN: 978-3-520-60101-8, 24,90 Euro.

Máirtín Ó Cadhains: Der Schlüssel. Novelle. Übersetzung: Gabriele Haefs. Kröner Verlag, ISBN: 978-3-520-60001-1, 16,90 Euro.

Gabriele Haefs: Lesereise Norwegen. Drei Wikingerschiffe und ein verwunschener Wald. Picus Lesereisen 2018, ISBN: 978-3-7117-1082-6, 15,00 Euro.

Foto der Übersetzerin und Autorin Gabriele Haefs, die aus "Chinesische Transvestiten" vorliest.Gabriele Haefs (Hg.): Chinesische Transvestiten und andere irische Stories. Songdog Verlag, ISBN: 978-3-9503557-3-4, 14,80 Euro.

Nach Mick Fitzgeralds erfolgreicher Storysammlung »SESSION«, die den irischen Musiker, Sänger und Gitarristen auch als begnadeten Storyteller einführten, war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kam, weiter nach schreibenden irischen Musikern zu fahnden, und/oder nach Stories, mit denen SchriftstellerInnen ihrer Liebe zur irischen Musik Ausdruck verliehen.
Herausgekommen ist ein Band mit 14 humorigen, trinkaffinen, musikgetränkten Geschichten, die in ihrer Unterschiedlichkeit doch eines eint: Die Liebe zu Irland und seiner Musik.

Aus diesem Band hat Gabriele Haefs am 10. April 2018 auch etwas vorgelesen. Wer Interesse an diesem Buch hat, kann es bei Barbara Scholz erwerben.

 Foto von Gabriele Haefs: Stadtbibliothek Stuttgart

 

 


Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Seminar für Führungsfrauen
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen