Besser Übersetzen Französisch II

6. bis 26. April 2021

Seminar für Literaturübersetzerinnen und Übersetzungslektorinnen aus dem Französischen
mit Dr. Nicola Denis, Fontaine-Daniel (Frankreich)

Grundlage für dieses dreiwöchige Fortsetzungsseminar, das sich ausdrücklich als Textwerkstatt für Übersetzerinnen und Lektorinnen versteht, sind die vorab eingereichten Übersetzungsproben/Textproben (ca. 7 Normseiten) der Teilnehmerinnen. Auf deren Wunsch soll hier die im Basisseminar begonnene Arbeit mit einem ausführlichen persönlichen Feedback der Leiterin und anschließender Forumsdiskussion im Mittelpunkt stehen. Nach den Aufwärm- und Fingerübungen des ersten Seminars wollen wir jetzt in Teamarbeit die einzelnen Texte – möglichst aus der aktuellen Werkstatt – eingehend durchleuchten und pro Woche eine jeweils andere Scharfeinstellung wählen. Die Wochenthemen orientieren sich ausdrücklich an Vorschlägen der BÜ1-Alumni:

  • Woche 1: Tempora
  • Woche 2: Nähe versus Distanz zum Original
  • Woche 3: Redigieren

Anforderungen: Voraussetzung ist die erfolgreiche Absolvierung des Basisseminars. Jede Teilnehmerin sendet bis zum 2. April 2021 einen Textauszug (ca. 7 Normseiten) aus einer eigenen literarischenÜbersetzung/Bearbeitung ein, der im Laufe des Seminars zur Diskussion gestellt und überarbeitet wird. Dazu können in den Foren unterschiedliche, auch berufspraktische Fragen (Akquise, Verfassen von Exposés etc.) erörtert und übersetzungspraktische Erfahrungen ausgetauscht werden.

 

Das Seminar richtet sich an:

  • Literaturübersetzerinnen aus dem Französischen mit Berufserfahrung, Berufsanfängerinnen nach Rücksprache
  • Lektorinnen mit Erfahrung im Übersetzungslektorat

 

Achtung!

Im Seminar geht es um Übersetzungen mit literarischem Mehrwert. Fachtexte und komplizierte Sachbuchtexte sind für die Einreichung nicht geeignet. Im Zweifelsfall vor Anmeldung nachfragen (ue-akademie(at)buecherfrauen.de).

 

Geschätzter Zeitaufwand:

Ca. 6 Stunden/Woche für die Teamarbeit an den Textproben und den ergänzenden Austausch in den Diskussionsforen

 

Termin: 6. bis 26. April 2021

Frühbucherinnenfrist: 12. März 2021

Das Seminar ist bereits ausgebucht. Wer sich auf die Warteliste setzten lassen möchte, schreibt bitte eine E-Mail an livrebuch.berlin(at)gmail.com.

 

Seminargebühr:

Frühbucherinnen: € 275,- (BücherFrauen, VdÜ-, BdÜ- und VFLL-Mitglieder) / € 325,- (Nicht-BücherFrauen)

Normalbucherinnen: € 290,- (BücherFrauen, VdÜ-, BdÜ- und VFLL-Mitglieder) / € 340,- (Nicht-BücherFrauen)

 

Fortbildungen der BücherFrauen-Akademie können auf Antrag mit der Bildungsprämie gefördert werden. Fragen zur Bildungsprämie beantwortet Martina Mathes: martina(at)mathes2000.de. Allgemeine Informationen gibt es unter: www.bildungspraemie.info

 

Teilnehmerinnenzahl: max. acht Frauen

null

Neugierig auf die Dozentin? Hier gibt es mehr Infos!

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen