Lesung: Wiener Melange – Frauen zwischen Salon und Kaffeehaus

Im Oktober 2015 laden wir zu unserer - inzwischen dritten - Lesung ins Museum Wäschefabrik ein. Diesmal werden zwei Bielefelder Autorinnenzu Gast in der Reihe "Kleiner Kultursalon" sein, und zwar Heike Herrberg und Heidi Wagner.

Freitag, 30. Oktober 2015, 20.00 Uhr
Museum Wäschefabrik

 

Und hierum geht es:

Wien in den 1920er und frühen 1930er Jahren – das steht für eine aufregende weibliche Epoche in Literatur, Fotografie, Musik und Tanz. Wie nie zuvor gestalten Frauen das kulturelle Leben – nicht nur in den Salons. Treffpunkte der Boheme sind die berühmten Kaffeehäuser Central und Herrenhof.

In den Salons von Bertha Zuckerkandl, Alma Mahler oder Eugenie Schwarzwald trifft sich „tout Vienne“, kommen KünstlerInnen und Intellektuelle aus ganz Europa zusammen. Im „Roten Wien“ sind für Frauen – im Spagat zwischen Korsett und Reformkleid – viele Lebensmodelle möglich. Noch ist die Atmosphäre kosmopolitisch, besteht ein reger Austausch mit anderen Metropolen wie Berlin, London, Paris …

„Wiener Melange ist nicht nur ein lesenswertes Geschichtsbuch für Frauen. Es zeigt zudem eindringlich den schmerzhaften Verlust jüdischer Kultur …” (ver.di publik)

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen