Berlin: - fällt aus! - Veranstaltungsänderung am 11.11.15: TTIP, CETA & Co – Ist Kultur frei (ver-)handelbar?

Die Veranstaltung muss wegen Terminschwierigkeiten leider ausfallen und wird am 10. Februar 2016 nachgeholt!

Die eigentlich geplante Veranstaltung an diesem Abend zu "Selfpublishing" wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

TTIP, CETA & Co – Ist Kultur frei (ver-)handelbar?
Was steckt hinter Begriffen wie TTIP und CETA? Und was bedeuten sie für
die Kultur? Seit Jahren verhandelt die Europäische Union mit den USA und
Kanada über Freihandelsabkommen, deren Inhalte überwiegend im
Verborgenen liegen. Es wird viel spekuliert – darüber, was verhandelt
wird und darüber, wie sich die voraussichtlichen Abkommen auswirken
werden, auf Wirtschaftsgüter und -beziehungen, auf gesellschaftliche
Ideale, kulturelle Errungenschaften oder individuelle Freiheiten. Wir
möchten informieren, aufklären und diskutieren, was die
Freihandelsabkommen für die Kultur in unserem Land bedeuten.

Zum Termin

Veranstaltung der Berliner BücherFrauen in Kooperation mit dem Creative
Service Center der WeTeK Berlin gGmbH

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen