Jubiläumsgrußwort von Manuela Schwesig

Manuela Schwesig

Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, zum 25-jährigen Jubiläum der BücherFrauen

Die Arbeit der BücherFrauen ist so bunt und vielfältig wie die Welt der Bücher selbst: BücherFrauen vernetzen die Frauen in der Branche: Berufseinsteigerinnen, Freiberuflerinnen oder Führungskräfte in Verlagen, Buchhandlungen oder Bibliotheken. Sie geben ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Kontakte weiter. Sie setzen sich für mehr Sichtbarkeit von Frauen in der Buch- und Medienbranche ebenso ein wie für gleiche Lohn- und Karrierechancen. Die BücherFrauen haben das Ziel, dass in der Welt der Bücher mehr Frauen mitbestimmen können – bis in die Chefetage. Festgefahrene Firmenstrukturen, tradierte Rollenmuster und eine oft familienunfreundliche Terminplanung tragen immer noch dazu bei, dass Frauen in den Führungsebenen auch in dieser Branche stark unterrepräsentiert sind. Das muss sich ändern!

BücherFrauen brauchen Zeit, und zwar nicht nur zum Lesen. Frauen wollen heute beides: berufliche Perspektiven und Familie mit Kindern. Mütter wie Väter wünschen sich eine partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ein Einkommen, mit dem die Familie auskommt, finanzielle Unabhängigkeit und Sicherung im Alter. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist machbar und wünschenswert“, heißt es im White Paper der BücherFrauen, und im Blog diskutieren Sie darüber, wie das praktisch funktioniert. Auch ich setze mich dafür ein, dass Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer machbar ist. Mit dem ElterngeldPlus, mit guten Kitas und Ganztagsschulen schaffen wir notwendige Voraussetzungen dafür. Eine neue Arbeitskultur, die auch Zeiten für Familien mitberücksichtigt, gibt das Signal: „Vorsicht Familie“ ist nicht mehr zeitgemäß. „Gern mit Familie“ muss es heißen!

Zeitgemäß ist auch Netzwerkarbeit, die nicht nur dem eigenen Fortkommen dient, sondern auch anderen Vorteile bringt. Die BücherFrauen engagieren sich ehrenamtlich für ihre Kolleginnen in der Buchbranche. Und das schon seit einem Vierteljahrhundert, mit wachsendem Zuspruch. Nur wenn sich Frauen wie Sie politisch und gesellschaftlich einmischen, wird es tatsächliche Gleichberechtigung im Berufs- und Familienleben geben. Daher übernehme ich sehr gerne die Schirmherrschaft zum 25-jährigen Jubiläum der BücherFrauen. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude bei Ihrer Arbeit.


Mit freundlichen Grüßen

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen