Heidelberg: Die Kunst geht nach Brot – Preise und Förderprogramme für Schriftstellerinnen und Schriftsteller: Probleme und Perspektiven

Literatur wurde in der Geschichte der Menschheit noch nie derart umfangreich alimentiert wie seit Beginn der 1980er Jahre in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Zahl der Preise und Förderprogramme für Schriftsteller geht längst in Hunderte und steigt stetig weiter an. Klagen über die desolate ökonomische Lage von Künstlern im Allgemeinen und Schriftstellern im Besonderen reißen indes nicht ab. Vereinzelt beschweren sich Autoren aber neuerdings auch über eine „Förderüberforderung“. Über dieses weite und widerspruchsvolle Feld wird der Vortrag nicht nur einen Überblick geben, sondern auch seine historische Genese seit Mitte des 19. Jahrhunderts skizzieren.

  Der Referent, Prof. Dr. Gunther Nickel, arbeitet seit 2002 als Lektor und stellv.   Geschäftsführer für den Deutschen Literaturfonds e. V. in Darmstadt, der mit einem Jahresetat von derzeit 1,1 Millionen Euro deutschsprachige Gegenwartsliteratur fördert. Daneben erforscht und lehrt er an der Universität Mainz Neuere deutsche Literaturgeschichte und beschäftigt sich dabei auch kontinuierlich mit der Entwicklung der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

 

Die Veranstaltung wird vom Freundeskreis des Literaturhauses Heidelberg e.V. in Kooperation mit den BücherFrauen Rhein-Neckar ausgerichtet.

Wann: Donnerstag, 23. Juni 2016, 19.00 Uhr

Ort:Vortragssaal, Museum Haus Cajeth, Haspelgasse 12, 69117 Heidelberg

Eintritt:5,- EUR/3,- EUR Schüler und Studenten

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen