Frankfurt: Bewerbung für das Mentoring-Programm 2016/2017

Du hast erste Berufserfahrung gesammelt und überlegst, wie es jetzt weitergehen soll? Du willst Deine Karriere vorantreiben, Stärken ausbauen, Dein Standing in der Bürogemeinschaft verbessern? Du willst Dich beruflich umorientieren, neu durchstarten, Einblicke in einen Bereich erhalten, der Dir vielleicht besser liegt? Das MentoringprogrammBücherFrauen Frankfurt/ Rhein-Main, das 2016/2017 in die vierte Runde startet, bietet Dir die Gelegenheit, Dich ein Jahr lang mit einer erfahrenen Frau aus der Buchbranche über Deine beruflichen Perspektiven, Ziele und Wünsche auszutauschen. Na – neugierig geworden?

Hier alle Infos:

Für wen ist das Programm? Und was kostet es?

Für alle BücherFrauen aus dem Rhein-Main-Gebiet (Du kannst natürlich auch zu Programmbeginn Mitglied werden), die schon erste Berufserfahrung gesammelt haben. Für Frauen, die sich beruflich umorientieren oder wieder in den Beruf einsteigen wollen. Für alle, die dafür monatlich 5-10 Stunden Zeit für ihre weitere berufliche Entwicklung aufbringen können und wollen (für Treffen, engagierte Vor- und Nachbereitung u.ä.).
Kostenbeteiligung: 250 €.

Was kann Mentoring leisten?

Wichtig ist, dass Du schon zu Beginn des Mentorings konkrete Vorstellungen hast, die Du dann als Mentee mit deiner Mentorin konsequent weiterverfolgst. Bei regelmäßigen Treffen hast Du die Möglichkeit, von den Erfahrungen Deiner Mentorin zu profitieren, andere Arbeitsweisen zu studieren, Tätigkeiten wie Deine aus einer unterschiedlichen Perspektive zu betrachten oder eventuell Einblick in ein neues Berufsfeld zu erhalten.

Was kann Mentoring nicht?

Du suchst aktuell einen neuen Job, willst Dich selbständig machen oder bist an einem Coaching interessiert? Mentoring ist keine Jobvermittlung (es kann natürlich vorkommen, dass sich ein neuer Job daraus ergibt, aber das ist nicht das Ziel). Und es ist keine Start-Up-Hilfe – für konkrete fachliche Fragen gibt es gute Existenzgründerseminare. Außerdem gilt: Unsere Mentorinnen – die ehrenamtlich arbeiten – sind keine Therapeutinnen oder Coaches.

Wie läuft das Mentoringprogramm ab?

Nach Auswahl der Bewerberinnen sucht das Organisationsteam nach bestem Wissen und Gewissen die passende Mentorin für Dich. Deshalb brauchen wir auch einen möglichst sorgfältig und ehrlich ausgefüllten Fragebogen von dir als Grundlage dafür.

Bei der Auftaktveranstaltung Mitte November lernst Du sie zusammen mit den anderen Mentees und Mentorinnen kennen.

Danach triffst Du Dich ein Jahr lang alle 4-6 Wochen mit Deiner Mentorin zu individuell verabredeten Gesprächsrunden.

Nach einem halben Jahr findet ein Bergfest statt, am Ende des Programms steht eine große Abschlussveranstaltung.

Workshops zu beruflichen Weiterbildung, Vorträge, Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken runden das Mentoringprogramm ab.

Wie bewerbe ich mich?

Schick Deine Bewerbung mit dem ausgefüllten Fragebogen (Download hier) bis zum 16. August 2016 an mentoring-frankfurt@buecherfrauen.

Wir freuen uns auf Dich!

Das Orgateam Barbara (Neeb), Christine (Schlötterer), Elisabeth (Bürgy), Eva (Douma), Katharina (Schmidt), Larissa (Schönknecht)

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen