Sommerausflug 2017: Bielefelder BücherFrauen auf den Spuren Widukinds

Am 15. Juli 2017 machten wir uns auf den Weg nach Enger, um das Widukind-Museum zu besuchen. Über den großen Sohn der kleinen Stadt im Kreis Herford weiß man eigentlich gar nicht so viel, erfuhren wir von der sehr kompetenten und sachkundigen Museumsmitarbeiterin Regine Bürk-Griese, die uns durch die Ausstellung führte.

Widukind ist als der große Widersacher Karls des Großen bekannt, der die rebellischen Sachsen im Krieg gegen die Franken anführte – und der sich schließlich doch taufen ließ. Er soll in der Stiftskirche in Enger beigesetzt sein. Widukind-Mythen gibt es viele, doch Fakten sind eher dünn gesät. Das Museum dokumentiert den Umgang mit der Widukind-Gestalt und seine Vereinnahmung, u.a. durch die Nationalsozialisten – und ein Besuch dort lohnt sich.

Einen schönen und sehr informativen Tag ließen wir dann im sardischen Restaurant „Zum weißen Stein“ ausklingen – ein perfekter Auftakt für die Sommerpause.

 

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen