Berlin: "Sichtbarkeit von Frauen in der Kreativwirtschaft" am 18. Oktober 2017

Schluss mit den Trippelschritten. Im Taumel der Veränderungen des Berufsfeldes verfolgt der Journalistinnenbund nachhaltig das doppelte Ziel, die Kompetenzen von Frauen sichtbar zu machen und kritisch zu beleuchten, ob und wie über Frauen berichtet wird. Qualitätsjournalismus kann dieses Gütesiegel nur für sich beanspruchen, wenn ihm Gendersensibilität selbstverständlich ist.

Unser Gast: Rebecca Beerheide, Jahrgang 1982, leitet die Politische Redaktion beim Deutschen Ärzteblatt mit Schwerpunkt Gesundheitspolitik. Seit Juni 2015 ist sie Vorsitzende des Journalistinnenbundes. 

Moderation: Yvonne de Andrés

Mittwoch, 18. Oktober, 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

Ort: Literaturhaus, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin

Eintritt: BücherFrauen frei, sonst 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)

 

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen