Mütter verdienen weniger

... und andere Ergebnisse der bundesweiten Umfrage Einige der Bücherfrauen, die sich an unserer 2007 gestarteten Umfrage zu Berufstätigkeit und Familie beteiligten, haben ohne Unterbrechung voll weitergearbeitet. Für die überwiegende Mehrzahl der Frauen gab es jedoch berufliche Veränderungen nach der Geburt ihrer Kinder.

Fast die Hälfte arbeitet in Teilzeit, davon wechselte knapp ein Drittel nach der Geburt in ein anderes Unternehmen. Die Hälfte der befragten Mütter ist freiberuflich tätig, was bei einem Drittel der Frauen eine unfreiwillige Entwicklung war. 10 Prozent der Frauen waren bis zu einem Jahr arbeitslos.

10 Prozent der Frauen sind selbstständig. Lediglich 2 Prozent der Frauen haben eine Führungsposition in ihrem Unternehmen.

Die überwiegende Mehrheit, nahezu 90 Prozent, verdient jetzt weniger als vor der Geburt ihrer Kinder. Bei den anderen blieb die Bezahlung unverändert.

Die meisten der beteiligten Frauen haben ein bis zwei Kinder, 10 Prozent der Frauen haben mehr als zwei Kinder. Die Mehrzahl der Kinder war zum Zeitpunkt der Befragung zwischen 5 und 11 Jahren alt, etwas weniger waren jünger oder auch älter.

Fast 70 Prozent der Frauen haben ihre Kinder bereits in den ersten drei Lebensjahren durch eine Tagesmutter oder in einer Krippe betreuen lassen. Etwa 15 Prozent der Frauen haben ihre Kinder in den ersten drei Jahren selbst betreut. Die große Mehrheit der Frauen betonte die Unterstützung durch PartnerInnen; für die Hälfte ist auch die Hilfe durch FreundInnen oder Verwandte wichtig. Allein erziehend sind ungefähr 10 Prozent der Frauen, die sich an der Umfrage beteiligten.

Knapp ein Viertel der Frauen waren bis zu einem Jahr in Elternzeit, etwas mehr bis zu drei Jahren. Etwas mehr als 10 Prozent der Frauen bekamen ihre Kinder bereits während der Studienzeit. Knapp 10 Prozent der Frauen waren länger in Elternzeit als drei Jahre, während 20 Prozent der Frauen keine Elternzeit nahmen. Bei etwa 10 Prozent der Frauen haben sich die Partner an der Elternzeit beteiligt.

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen