Einladung zur Stuttgarter Mentoringrunde 2012/2013

Liebe BücherFrau, liebe Freundin der BücherFrauen,

das Stuttgarter Projektteam, Isolde Bacher, Dorothé Dancke, Claudia Nowak-Walz und Sabine Rottenburger, hat mit der Organisation der fünften Mentoring-Runde begonnen. Die Auftaktveranstaltung wird am 30. Juni 2012 stattfinden.

Das Mentoring-Forum der BücherFrauen bringt weibliche Nachwuchskräfte mit Führungsfrauen zusammen. Davon profitieren beide Partnerinnen: Die Mentee lernt von den Erfahrungen der Mentorin, die Mentorin wiederum erhält Einblick in die Fragestellungen einer jüngeren Kollegin und die Möglichkeit zur Reflexion des eigenen Berufswegs. Neben dem fachlichen Austausch sind der Netzwerkgedanke und das Knüpfen beruflicher Kontakte wichtige Anliegen des Projekts.

Wer kann teilnehmen?

Das Mentoring-Forum richtet sich an Frauen aus der Buch- und Medienbranche. Als Mentorinnen spricht das Organisationsteam einflussreiche Führungsfrauen an, die über eine langjährige berufliche Erfahrung verfügen und diese gerne weitergeben.

Die Mentees müssen bereit sein, an sich zu arbeiten und sich zu entwickeln. Sie zeichnen sich durch Initiative, Offenheit und Neugier aus.

Wie finanziert sich das Mentoring-Projekt?

Das Mentoring-Forum der BücherFrauen ist ein nicht kommerzielles Projekt. Die Mentorinnen geben ihre Erfahrungen unentgeltlich weiter. Die Arbeit der Organisatorinnen ist ehrenamtlich. Die Kosten für den Programmrahmen werden durch einen persönlichen festen Beitrag der Mentees und durch Unterstützung von Sponsoren gedeckt.

Wie gestaltet sich das Mentoring-Jahr?

Bei der Auftaktveranstaltung erhalten alle Teilnehmerinnen grundlegende Informationen zum Thema Mentoring. Mentorin und Mentee lernen sich und die anderen Teilnehmerinnen kennen. Ein Einführungsworkshop bereitet auf die künftige Zusammenarbeit vor. Im Rahmen der Zwischenveranstaltung wird der bisherige Verlauf des Mentorings betrachtet, ein weiterer Schwerpunkt ist der fachliche und persönliche Austausch zwischen allen Teilnehmerinnen. Die Abschlussveranstaltung ist als Fazit und Ausklang des Mentoring-Jahrs konzipiert.

Mentorin und Mentee treffen sich im Lauf eines Jahres in regelmäßigen Abständen (ca. alle vier bis sechs Wochen), um sich über fachliche Fragen, Strategien und Entwicklungsmöglichkeiten der Mentee auszutauschen. Grundlage ist die absolute Vertraulichkeit der Gesprächsinhalte.

Zusätzlich werden Stammtische jeweils für die Mentees und die Mentorinnen angeboten, mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen beruflicher Kontakte.

Haben Sie Interesse, als Mentee an der fünften Stuttgarter Mentoring-Runde teilzunehmen? Dann fordern Sie bitte den Fragebogen unter mentoring-stuttgart(at)buecherfrauen.de an. Wir benötigen ihn ausgefüllt bis zum 29.2.2012 per E-Mail oder Post zurück. Auf der Basis dieses Fragebogens suchen wir nach einer geeigneten Mentorin für Sie.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Rottenburger, Tel.: 0711/ 26 79 87, E-Mail: mentoring-stuttgart(at)buecherfrauen.de

Mit herzlichen Grüßen

das Stuttgarter Projektteam

Isolde Bacher, Dorothé Dancke, Claudia Nowak-Walz, Sabine Rottenburger

P.S.: Wer hat Interesse, als Mentorin am Projekt teilzunehmen? Bitte melden!

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen