Nachlese: eBook hautnah! Praxistest bei den Stuttgarter BücherFrauen

Rund 35 BücherFrauen und Interessierte hatten sich am 21. Juni 2012 in den aufgeheizten Räumen des Deutschen Börsenvereins / Landesverband Baden-Württemberg eingefunden, um verschiedene eReader kennenzulernen. Die kurze Vorstellungsrunde zu Beginn zeigte, dass die Motivationen und Erwartungen recht unterschiedlich waren – von beruflichen Anlässen wie die Kundenberatung in der Buchhandlung – bis in den privaten Bereich (welchen eReader soll ich kaufen), von konkreten Fragen bis zur bloßen Neugier waren die Antworten breit gefächert.

Die Referentin Anne Betten betreut seit ein paar Jahren bei der KNV/KNO-VA-
Unternehmensgruppe Verlage in der digitalen Auslieferung. Konvertierung, vertriebliche Anforderungen der Digitalisierung, Shopanbindungen und neueste Marktanforderungen sind dabei die Themen, mit denen sie konfrontiert wird. Den Abend begann sie mit einer kurzen Einführung in das Thema und vermittelte in einer Power-Point-Präsentation Grundlagen zu eBooks, Formaten und Lesegeräten.



Als Vorbereitung zum Praxistest gab sie Anregungen, auf welche Aspekte geachtet werden sollten wie Gewicht, Bedienbarkeit, Lesbarkeit, Spiegelung, Extrafunktionen etc.

Im anschließenden Vergleich standen 10 eReader, die auf einzelne Tische mit 3-4 Frauen verteilt waren. Die Geräte waren jeweils mit einer kurzen Übersicht zur Bedienung und einer Zusammenfassung zur technischen Ausstattung des Geräts ausgestattet. Die Gruppen hatten zunächst die Aufgabe, das Gerät an ihrem Tisch zu untersuchen und ihre Eindrücke auf grünen (positiv) und roten (negativ) Karten festzuhalten, danach konnte nach Belieben von Tisch zu Tisch gewechselt werden. Schnell zeigte sich in den Gruppen, wie unterschiedlich die Qualität und Ausstattung der einzelnen Reader war. Hilfreich war dabei der gemeinsame Zugang und Austausch untereinander. Auch technisch weniger versierte Frauen konnten sich so schnell einen Eindruck verschaffen und mit anderen darüber sprechen.



Die roten und grünen Bewertungskarten fassten dann noch einmal die gesammelten Erfahrungen der Teilnehmerinnen zusammen. Auf Pinnwänden wurden sie den Geräten zugeordnet und kurz vorgelesen. Dies war noch einmal eine gute Möglichkeit, um etwas von den Geräten zu erfahren, die man sich in der Dreiviertelstunde Praxistest nicht anschauen konnte.

Anne Betten fasste zum Abschluss ihre eigenen Erfahrungen zu den eReadern zusammen und ermöglichte den Teilnehmerinnen einen Austausch zu Tendenzen und Entwicklungen in den verschiedenen Sparten. Interessant war die Rückmeldung einer Buchhändlerin, bei der vor allem Kunden um 40+ eReader kauften. Spannend war auch eine kurze Diskussion zur Preisgestaltung und den Auswirkungen des eBook-Marktes auf einzelne Berufsfelder.


Insgesamt hatte die Veranstaltung alles, was man sich wünschen kann: Gut aufbereitete Informationen durch die Referentin, Möglichkeiten zum eigenen Ausprobieren, Arbeiten in der Gruppe und den Eindruck, dass der Abend durch viele Beiträge und Kontakte aus dem Netzwerk noch bereichert wurde.
Es wäre wünschenswert, dass diese Veranstaltung noch öfter angeboten und anderen Frauen zugänglich gemacht würde.

Die Teilnehmerinnen dieses Abends waren auf jeden Fall begeistert und sehr zufrieden. Hatten bisher nur 5 Teilnehmerinnen einen eReader, waren die Frauen, die die Möglichkeiten eines eReader positiv bewerteten am Ende des Abends in der deutlichen Überzahl.

Text und Fotos: Isabell Fischer

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen