Besuch beim Mairisch Verlag

Die Hamburger BücherFrauen besuchen am Donnerstag, 30. Juni 2011, 19 Uhr den Mairisch Verlag, um zu schauen, wer hinter dem Indie-Verlag steckt.

Der Hamburger Mairisch Verlag verlegt neben jungen Belletristik-AutorInnen vor allem Hörspiele, aber sogar Musikproduktionen finden sich im Programm. Um etwas mehr über diese interessante Verlagsmischung und die Köpfe dahinter zu erfahren, machen wir uns auf nach St. Pauli in die Königstraße 30.

Vielleicht können wir dann auch klären, wie es zu dem Namen kam: Laut Wikipedia geht der Name mairisch auf den hessischen Ausdruck für „Unkraut“ zurück. Hessen? Hamburg? Unkraut? Das muss erläutert werden.

Um Anmeldung bei Nadine: nadine.wedel(at)gmx.de wird gebeten.

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Archiv
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen