13. LiteraturBrunch in München

Am 15. September findet der seit Jahren beliebte Münchner Start in den Bücherherbst statt: Beim 13. Münchner LiteraturBrunch lesen Linda Benedikt, Barbara Bronnen und Daniela Krien aus ihren aktuellen Romanen. Olga Mannheimer moderiert die Veranstaltung, die in diesem Jahr unter dem Motto "Vom Tod und von der Liebe" steht.

Ganz nach dem langjährigen Erfolgsrezept des LiteraturBrunchs lesen auch dieses Jahr prominente Autorinnen und diskutieren zu großen Themen, davor und danach gibt es beim Brunch im "Stragula" reichlich Gelegenheit, sich auszutauschen und mit den Autorinnen ins Gespräch zu kommen. (Der Brunch startet am 15.9. um 10:30 Uhr, die Lesungen um 12 Uhr.)


Die Autorinnen 2013

LINDA BENEDIKT wurde 1972 in München geboren. Sie studierte Politik in England und Israel, arbeitete viele Jahre als freie Journalistin und lebt zurzeit in München. Seit 2010 steht sie mit dem politischen Musikkabarett REALITY CHECK auf der Bühne, das sie zusammen mit Nirit Sommerfeld realisiert hat. Zuletzt veröffentlichte sie den Essay ISRAEL ­ A LOVE THAT WAS. DIE GESCHICHTE EINER ENTZAUBERUNG (Berlin, 2012), im September 2013 erscheint ihr erster Roman EINE KURZE GESCHICHTE VOM STERBEN im Arche Literaturverlag.

BARBARA BRONNEN, 1938 in Berlin geboren, aufgewachsen in Österreich, studierte Germanistik und Philosophie in München. Sie war als Lektorin und Journalistin tätig und ist seit 1975 freie Autorin. Seit 1957 lebt Barbara Bronnen in München. Sie hat zahlreiche Romane, Erzählungen, Essays und Features veröffentlicht, zuletzt Meine VÄTER (Berlin, 2012). Ihr Roman LIEBE BIS IN DEN TOD erschien 2008 beim Arche Literaturverlag.

DANIELA KRIEN, geboren 1975 in Neu-Kaliß (Mecklenburg-Vorpommern), aufgewachsen in einem Dorf im Vogtland (Sachsen), lebt seit 1999 in Leipzig. 1996­-1999 besuchte sie das Abendgymnasium in Chemnitz, studierte anschließend Kultur- und Medienwissenschaften. 2004 und 2006 Geburt ihrer beiden Töchter. Ihr Romandebüt IRGENDWANN WERDEN WIR UNS ALLES ERZÄHLEN (Graf Verlag, 2011) war ein Bestseller und erscheint in 15 Sprachen. Die Verfilmung ist in Vorbereitung.


Die Moderatorin

OLGA MANNHEIMER, geb. 1959 in Warschau, Tochter eines Lemberger Juden und einer Kosakin, emigrierte 1969 nach Frankreich und lebt seit 1972 in München. Sie studierte Romanistik und Slawistik und arbeitet heute als Journalistin und Publizistin.


Das Stragula

Das Stragula ist eine Kulturkneipe im Münchner Westend und nicht zum ersten Mal Veranstaltungsort des LiteraturBrunchs. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Die Lesungen starten am 15. September 2013 um 12:00 Uhr, Einlass zum Brunch ist ab 10:30 Uhr. http://www.stragula.org/

 

Eintritt (Lesung): 9,- (regulär) / 7,- (ermäßigt) an der Tageskasse

Veranstalter: BücherFrauen e.V. In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt München und mit freundlicher Unterstützung durch Arche Verlag, Buchhandlung Buch in der Au, edition fünf, Graf Verlag, Ullstein Verlag und Uschtrin Verlag.

Weitere Informationen im Flyer

 

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen