Berlin: Crowdfunding in der Buch- und Kulturbranche

Die Bedeutung von Crowdfunding zur Finanzierung von Projekten
nimmt zu – sogar für ganze Veranstaltungsreihen und
Klein(st)unternehmen dient die Macht der Masse als Initialzündung.
Doch wie setzt man ebenjene Masse in Bewegung,
wie strukturiert man ein Projekt und welche Anreize muss
man schaffen, um den notwendigen Partizipationswunsch zu
erwirken? Nach einem kurzen Vortrag diskutiert Katja Splichal
(Leitung eLearning beim Verlag Ulmer) mit dem anwesenden
Publikum drei konkrete Crowdfunding-Ideen, die zuvor von
Teilnehmerinnen eingereicht wurden. Tina Bauer stellt ihr
durch Crowdfunding finanziertes Buchprojekt »Iceland –
Lovely Home« vor.

Mittwoch, 8. Januar (öffentlich), 20.15 Uhr (Einlass 20 Uhr)

Organisation: Carola Köhler

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen