Unser Jahresthema 2014

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de (www.pixelio.de)

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de (www.pixelio.de)

"Lernen
–
Erfahren–
Wissen: strategische Qualifizierung und Karriereplanung in der Buchbranche"

Die Buchbranche
 hat 
sich 
in
 den
 letzten
10 bis 15
 Jahren
 von
 Grund
 auf
 verändert.
 Zwar
 werden immer 
noch 
Bücher
 gemacht.
 Doch
 das 
Know‐how, 
das
 erforderlich 
ist,
 um 
aus 
Inhalten
 Bücher
 (in welcher
 Form
 auch 
immer)
 werden
 zu 
lassen, 
und
 die
 Kanäle,
 über 
die 
Bücher vertrieben
 werden
 samt
 der
 Medien, 
in
 denen 
Bücher 
beworben
 werden,
 sind
 ganz
 andere.

Viele
 Mitarbeiterinnen 
in
 der
 Buchbranche
 sind 
noch
 dieselben 
wie
 vor
 10
 oder
 vor
 15
 Jahren.
 Sicherlich
 haben
 viele
 von
 ihnen 
die
 eine 
oder
 andere 
Weiterbildung 
besucht 
und
 in 
Kursen 
und
 Schulungen
 neues
 Know‐how 
in
 Herstellung,
 IT,
 Marketing 
und
 Vertrieb
 gewonnen.
 Doch
 selten
 handelt
 es 
sich 
bei
 diesen
 Weiterbildungen 
um 
strategische 
Planung –
 weder
 von
 Seiten 
der
 Lernenden noch
 von 
Seiten
 der 
Personalführung. Gleichzeitig
 wird
 die
 Lebensarbeitszeit
 durch 
das 
spätere
 Renteneintrittsalter
 verlängert 
–
 wer
 länger
 arbeitet 
muss 
sich
 nicht
 nur 
länger 
für
 neue 
Herausforderungen
 qualifizieren,
 sondern
 muss 
auch 
länger 
fürs
 Arbeiten 
motiviert
 sein. Gute
 berufliche
 Weiterbildung 
bietet
 beides:
 Qualifikation 
und 
Motivationsstrategien.

Weiterbildung 
muss 
in
 der 
Branche
 so
 selbstverständlich
 werden
 wie
 Urlaub.
 Denn 
nur Qualifikation
 und
 Motivation
 schützen
 vor
 Stillstand
 und
 dem
 Konservatismus,
 der
 die
 Branche
 z. B.
 das
 Internet in
 den 
ersten
 Jahren
 glatt
 hat
 verschlafen 
lassen. Die verpassten Chancen im Digitalgeschäft haben auch mit einer gewissen Verweigerung des strategischen Erwerbs digitalen Know-hows zu tun.


Das
 Thema
 Weiterbildung
 ist 
sowohl
 branchenrelevant
 als
 auch prägend
 für
 jeden 
individuellen 
beruflichen 
Lebensweg:
 Die 
Branche
 wird
 nur 
überleben,
 wenn 
sie
 über 
gut 
qualifizierte 
Mitarbeiterinnen 
verfügt, angestellte wie freiberufliche.
 Jede
 einzelne
 Mitarbeiterin 
der
 Buchbranche
 wird 
nur
 dann
 bis
 zu
 ihrem
 Renteneintritt
 arbeiten,
 wenn
 sie
 sich 
weiterbildet und 
den 
neuen 
Entwicklungen
 der
 Branche 
gewachsen 
ist. Dazu gehört auch, dass Weiterbildungsangebote auch für freiberuflich Tätige bezahlbar sein müssen, die die beharrlich wachsenden Preise für Fortbildungen und Seminare bei beständig sinkenden Honoraren kaum noch selbst tragen können.


Weiterbildung 
ist
 viel
 mehr als 
technische 
Qualifizierung.
 Weiterbildung 
ist
 Prophylaxe 
gegen
 die  Volkskrankheit  Burnout,
 Weiterbildung 
ist
 ein
 unentbehrliches 
Mittel
 gegen Altersarmut. Weiterbildung 
müsste 
–
 ebenso 
wie
 die
 schulische
 Primärbildung
 – viel
mehr
 als gesellschaftliche 
Aufgabe
 verstanden 
werden. 
Nur 
so
 haben
 die 
„alternden“
 Gesellschaften
 der 
klassischen
 Industrieländer
 eine 
Chance 
den
 demographischen
 Wandel
 bei
 annähernder
 Vollbeschäftigung
 zu
 meistern.


Weiterbildung ist schon lange ein 
BücherFrauen‐Thema. BücherFrauen‐Mentoring
 und
 die
 BücherFrauen‐Akademie
 sind wichtige Bestandteile unseres Netzwerkes. 2014 wollen wir 
uns 
intensiv mit
 dem 
Lebenslangen 
Lernen 
im
 Beruf
 auseinandersetzen
 und
 die
 Branche auf
 Diskussionsdefizite und 
fehlende
 Strategien
 hinweisen.

Weitere Artikel:

http://blog.diewebagentin.de/2012/10/digital-kollaborativ-und-stets-innovativ-lernen-und-arbeiten-in-der-buchbranche/

http://www.buecherfrauen.de/index.php?id=95&tx_ttnews[tt_news]=809&cHash=0f5675163e172aab0d90475440ce5d0f

 

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen