Werkstattgespräch mit dem Gimpel Verlag

In Hannover, genauer, in Langenhagen, ist seit 2006 einer der ambitioniertesten deutschen Kinderbuchverlage der letzten Jahren beheimatet: der Gimpel Verlag.

Adam Jaromir und Luca Emanueli publizieren hier so besondere Bücher wie Blumkas Tagebuch, 2012 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, oder Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Beide Bücher basieren auf der Geschichte des großen polnischen Pädagogen Janusz Korczak und des von ihm geleiteten Waisenhauses in Warschau.

Das Besondere am Programm des Gimpel Verlages sind nicht nur die anspruchsvoll gestalteten und liebevoll editierten Bilderbücher, die hier "handverlesen" erscheinen, sondern auch die Brücke, die der Verlag zur Kinderliteratur in Polen schlägt. Wer sich vorab ein Bild machen möchte, kann das auf der Homepage des Gimpel Verlages www.gimpel-verlag.de tun.

Über seine Arbeit als Autor, Übersetzer und Verleger wird uns Adam Jaromir am 25. Februar, 19.30 Uhr, im Café Konrad berichten. An diesem Werkstattgespräch werden auch Kollegen und Kolleginnen vom Übersetzerstammtisch teilnehmen.  

Über uns
Vereinsporträt
Blaues Buch Online Extern
Vorstand
Überregionale Ansprechpartnerinnen
Beirat
BücherFrau des Jahres
BücherFrauen-Literaturpreis
Jahresthema
Publikationen
Buchmessen
Jahrestagung
LiteraturBrunch
International
Regional
BERLIN
BIELEFELD/OWL
BREMEN-OLDENBURG
FRANKEN
FRANKFURT/RHEIN-MAIN
FREIBURG
GÖTTINGEN-KASSEL
HAMBURG
HANNOVER
KÖLN/BONN-RHEIN/RUHR
LEIPZIG
MÜNCHEN
MÜNSTERLAND
RHEIN-NECKAR
STUTTGART
Mentoring
... überregional
... in Berlin
... in Frankfurt/Rhein-Neckar
... in Hamburg
... in München
... in Stuttgart
Akademie
Akademie im Grünen
Profilbildung & Genderkompetenz
Sommerakademie
Online-Akademien
Design your life
Digitale Meetings und Workshops
Finanzielle Fördermöglichkeiten
Kooperationen
Unsere Dozentinnen
Das Akademieteam
Bisherige Seminare
SocialMedia
BücherFrauen-Blog
Weitere Kanäle
Termine
Presse
Pressemitteilungen
Downloads
Pressestimmen