Bielefeld/OWL: Home-Office – ein Abend mit Rositta Beck

Keine langen Wege zur Arbeit, keine im Stau vergeudete Zeit, kein Gedränge in überfüllten Bussen und Bahnen. Endlich die Möglichkeit, den Arbeitstag etwas freier zu gestalten; keine Probleme, die kleine Fitnesspause zu integrieren oder 20 Minuten Mittagsschlaf. – Sieht die Home-Office-Realität so aus? Oder doch ganz anders? Wie ist es, wenn der Arbeitsplatz eigentlich der Familienesstisch ist, der z.T. auch als Schulbank dienen muss? Wenn man nie so richtig weiß: Was ist noch beruflich, was ist schon privat – und wo soll man die Grenze ziehen? Wenn man den direkten Austausch mit Kolleginnen und Kollegen liebt, diese jetzt aber nur noch als kleine Kacheln auf dem Bildschirm sieht und das Gefühl hat, im eigenen Kämmerlein zu versauern?

Wie sieht es aus im Home-Office, zwischen Wunsch und Wirklichkeit? Was können wir tun, um Letztere möglichst gut und verträglich für uns zu gestalten? Darüber wollen wir uns ins Gespräch kommen mit Rositta Beck. Sie ist Expertin für Büro-Organisation, Inhaberin der Firma Denkvorgang und Autorin des Buches „Home-Office – erfolgreich von zu Hause arbeiten“.

Wann? Donnerstag, 8. April 2021, 20.00 Uhr, über Zoom

Interessentinnen und BücherFrauen aus anderen Städten sind willkommen. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten.