Leipzig: Online-Seminar "Rechte Strukturen in der Verlagsbranche"

Am 9.10.2020 jährt sich der fremdenfeindliche Anschlag von Halle zum ersten Mal. Passend dazu laden die BücherFrauen der RG Leipzig  zum Onlineseminar "Rechte Strukturen in der Verlagsbranche" ein. Ursprünglich als Präsenztermin in Halle im Frühjahr geplant, ist es nun digital für alle erreichbar. Das Zoom-Seminar findet am 28.10.2020 ab 9:30 statt. Als Referenten konnte der renommierte hallesche Rechtsextremismus-Experte Torsten Hahnel vom Miteinander e.V. (https://www.miteinander-ev.de/) gewonnen werden. Er wird sein Wissen zu Rechtsradikalismus, zu hervorstechenden Personen der Szene und zu den Strategien, wie sich die neue Rechte mit Publikationen zu Themen wie ökologischer Landbau, Familienpolitik und nicht zuletzt Verschwörungstheorien zur Coronapandemie an Diskussionen der Mitte der Gesellschaft anschließt. Wir als Aktive in der Buchbranche wollen uns aufklären und informieren, um entschlossen reagieren zu können.

Als Kooperationspartner hat sich die Leipziger Gruppe der JVM (Jungen Verlags- und Medienmenschen) angeschlossen, die ebenfalls zu dem Termin einladen.

Anmeldungen bis 21.10.2020 bitte direkt an die BücherFrau aus Halle Kordula Witjes unter der Email-Adresse: kontakt(at)kordulawitjes.de