Charlotte Fondraz: Der Prinz im Labyrinth (Historischer Roman Altertum)

Cover Fontraz, Der Prinz im Labyrinth

Kreta vor 3600 Jahren: Der Sohn der Königin Pasiphaë liegt tot in seinen Gemächern. Am Vorabend hatte der Prinz mit einem Gast, Theseus von Athen, einen heftigen Streit begonnen. Nun hat Theseus offenbar in aller Eile die Insel verlassen. Auch Ariadne, die Tochter von Pasiphaë, ist verschwunden.

Zunächst beauftragt Pasiphaë ihren Berater, den Baumeister Daidalos, mit der Untersuchung des Mordes. Doch bald erinnert sie sich an Daidalos’ Herkunft: Wie Theseus stammt er aus Athen. Pasiphaë vermutet, dass Daidalos Theseus geholfen hat und sperrt ihn und seinen Sohn Ikarus in ein Gefängnis mitten im labyrinthischen Palast von Knossos. Doch Daidalos sinnt noch in derselben Nacht auf einen Ausweg.

Hintergrund des Altertumsromans ist die Sage vom Minotaurus, von Ariadne mit dem Wollfaden und von Ikarus’ Sturz. Doch Charlotte Fondraz versetzt die Handlung in ein hochentwickeltes bronzezeitliches Kreta, in dem die Königin Pasiphaë über einen mächtigen Inselstaat regiert.

Der Mythos von Ikarus ist uralt und verstaubt – man fragt sich, was es darüber Neues zu erzählen gibt. Und dann kommt so ein Buch wie Der Prinz im Labyrinth, und schlagartig wird einem klar: Da ist noch lange nicht alles erzählt. Charlotte Fondraz imaginiert den Mythos neu, so originell und fesselnd, dass mir beim Lesen manchmal der Atem stockte. Vater-Sohn-Beziehung, Krimi, Machtintrigen, Liebesroman – das Buch könnte das alles sein, aber Charlotte Fondraz lässt unsere Vorannahmen explodieren und entführt uns in eine fremdartige antike Welt, die ich so lebendig noch nie erlebt habe. Es ist eines dieser Bücher, die man bis zum Schluss lesen muss, um zu verstehen, was die eigentliche Geschichte ist. Selten ist mir das so leicht gefallen wie bei Der Prinz im Labyrinth. Ein Glücksfall, in dem historisches Wissen, schriftstellerische Fantasie und sprachliche Präzision zusammenkommen, um diesen Mythos so zu erzählen, wie man ihn noch nie gelesen hat.

Charlotte Fondraz: Der Prinz im Labyrinth
BoD 2021
​​​​​​​ISBN 978-3754395721,  12 Euro

Eine Empfehlung von Lisa Kuppler

Lisa Kuppler ist Dozentin und Seminarleiterin sowie Übersetzerin und Lektorin (www.krimilektorat.de/creative).
 

Transparenzhinweis: Die Empfehlung erfolgt aus Eigeninteresse und nicht aus wirtschaftlichen Gründen.